Direkt zum Inhalt
Turnhalle
Unsplash / Marino Bobetic
Lokstedt

Für diese Lokstedter Sportstätten und Vereine gibt's eine Finanzspritze

Gute Nachrichten für sportliche Lokstedter – und alle, die es werden möchten: Die Bürgerschaft hat zusätzliche Gelder für den Sport freigegeben. Damit ist der Neubau zweier Schulsporthallen gesichert, die auch von Vereinen genutzt werden. Für ein großes Sportzentrum sind die Bagger schon startbereit.


Auch Sporthalle Vizelinstraße wird neu gebaut

Ebenfalls Angebote des Turnvereins (TV) Lokstedt gibt es in der Sporthalle der Grundschule Vizelinstraße, zum Beispiel das beliebte Kinder- oder Geräteturnen. Umso mehr dürften sich die Mitglieder des Traditionsvereins über die Nachricht freuen, dass auch an der Vizelinstraße die Schulsporthalle abgerissen und neu gebaut wird. Ebenso wie die Schule Döhrnstraße erhält das Projekt von der Bürgerschaft finanzielle Mittel in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro. Der Baubeginn ist für 2021 angesetzt.

Bagger für Sportzentrum startbereit

Zu guter Letzt könnt ihr euch in Lokstedt bekanntermaßen auf ein schickes neues Sportzentrum des Eimsbütteler Turnverbands (ETV) am Lokstedter Steindamm freuen. Geplant ist ein Gebäude mit fünf Ebenen. Dort sollen unter anderem eine Boulderanlage, Fitnessstudio, Sporthalle, Gymnastikräume und ein Saunabereich auf dem Dach eingerichtet werden. Für dieses Projekt rollen die Bagger bereits an. Im kommenden Jahr soll es fertig werden.70 Hektar, vier Bauabschnitte und 1.500 neue Wohneinheiten: Das Neubauviertel Vogelkamp in Neugraben Fischbek bietet eine Menge Wohnfläche. Jetzt wird die Randbebauung allmählich vollständig, und dazu gehört auch das Projekt SÜDN.

Mehr lesen über