Direkt zum Inhalt
Visualisierung Fernbahnhof Altona
C.F. Møller Architects Danmark A/S
Altona

Oh Schreck: Fernbahnhof Altona wird deutlich teurer als gedacht

Es ist eines der umstrittenen Projekte in Hamburg: der Fernbahnhof Altona. Nachdem der Bau bereits zwei Jahre lang gestoppt wurde, erhöhen sich nun auch noch die Kosten um mehrere Millionen Euro.


Eigentlich sollte er ja bereits 2023 fertiggestellt werden: der neue Fernbahnhof in Altona. Doch eine Klage des Verkehrsclubs Deutschland Nord e. V. hatte einen zweijährigen Baustopp ausgelöst. Im letzten Jahr konnten sich schließlich die Deutsche Bahn und der Verkehrsclub auf einen Kompromiss einigen. Dieser verspricht deutliche Verbesserungen für Reisende und Anwohnende. Doch nun der nächste Dämpfer: Die Deutsche Bahn geht beim Bau von zusätzlichen Kosten aus.

188 Millionen Euro zusätzlich

"Zusätzliche Kosten" bedeuten bei derlei Großbauprojekten aber natürlich keine Kleckerbeträge, sondern Summen im neunstelligen Bereich. In diesem Fall satte 188 Millionen Euro! Unterm Strich summieren sich so die Kosten des Fernbahnhofs, der nach neuem Plan 2027 fertiggestellt werden soll, auf 548 Millionen Euro.

Ganz schön happig, wenn man bedenkt, dass die Deutsche Bahn ursprünglich von 360 Millionen Euro ausgegangen ist. Doch die Anpassungen, die im Zuge der Einigung mit dem Verkehrsclub umgesetzt werden müssen – 106 Millionen Euro –, plus die in der Zeit des Baustopps gestiegenen Baupreise – 82 Millionen Euro – führen zu zusätzlichen Kosten.

In Altona sollen Wohnungen und Grünflächen entstehen

Beim Stichwort "Fernbahnhof Altona" klingelt gerade nichts? Dann lasst uns noch mal kurz zusammenfassen: Die Deutsche Bahn möchte künftig den Fern- und Regionalverkehr nicht in Altona, sondern an dem zwei Kilometer nördlich gelegenen S-Bahnhof Diebsteich halten lassen. Dieser muss dafür aber umgebaut werden. Der Kopfbahnhof in Altona soll unterdessen Platz für Wohnungen und einen Park machen.

Error: (#10) To use 'Oembed Read', your use of this endpoint must be reviewed and approved by Facebook. To submit this 'Oembed Read' feature for review please read our documentation on reviewable features: https://developers.facebook.com/docs/apps/review. Gefunden auf Instagram

Noch Fragen?

Falls noch die eine oder andere Frage zum Bauvorhaben in Altona vorhanden ist, dann klickt doch noch mal hier rein: 5 Fragen und Antworten zum neuen Fernbahnhof Altona.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.