Direkt zum Inhalt
Unsplash / Murillo de Paula
St. Georg

Mit Ausblick: Neue Fahrradstraße in St. Georg geplant

Fahrradfahrende können sich freuen: Der Bezirk Hamburg-Mitte plant freie und sichere Fahrt in St. Georg. Wie genau? Verrät euch kiekmo!


Freunde des Drahtesels können in Jubelstürme ausbrechen: Denn der Bezirk Hamburg-Mitte beschließt eine neue Fahrradstraße im Stadtteil St. Georg. Ein Pop-up-Weg im vergangenen Mai hatte den Grundstein für das Vorhaben gelegt. Nun wurde das Konzept auch von der Bezirksversammlung abgenickt. Die Fahrradstraße führt laut Planung direkt an der Alster entlang und bietet den Nutzenden so auch noch einen wunderbaren Ausblick.

Freie Bahn für Radfahrende

Wer sich also auf seinen fahrbaren Untersatz schwingen möchte, kann sich zukünftig mit genügend Sicherheitsabstand den Wind um die Nase wehen lassen. Denn die Nebenspur der Straße An der Alster zwischen dem Hotel Atlantic und der Schmilinskystraße wird gänzlich vom Autoverkehr befreit, um nach ihrem Umbau weiterhin nur noch für die radelnde Gesellschaft da zu sein.

Bereits im vergangenen Frühjahr wurde das Großprojekt als Pop-up-Strecke umgesetzt. Die Umnutzung führte zwar zu erheblichem Stau auf der Autospur, bei den Fahrradfahrenden entwickelten sich jedoch ordentliche Glücksgefühle. Nun sprach sich die Bezirksversammlung für eine dauerhafte Umsetzung aus und setzte damit die Planung in Gang.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

HaspaJoker Vorteile in der kiekmo-App!

Die vielen exklusiven Rabatte, die der HaspaJoker für Restaurants, Shops und Attraktionen in Hamburg bietet, kannst du jetzt auch in deiner kiekmo-App anzeigen und einlösen.

Mehr erfahren