Direkt zum Inhalt
Mark Surridge
Hamburg

Ed Sheeran-Fans, aufgepasst: An der Rindermarkthalle eröffnet ein Fan-Store

Fans des rothaarigen Kuschel-Briten bitte hinsetzen und einmal tief durchatmen: Am Freitag, den 12. Juli, erscheint nicht nur das neue Album. Einen Tag später eröffnet ein Ed-Sheeran-Pop-up-Store in Hamburg!


Der Ed-Sheeran-Store: Very British vor der Rindermarkthalle

Der wird nämlich, mehr oder weniger pünktlich zum Album-Release, einen Tag später in Hamburg einrollen. Ja, einrollen. 08/15 Pop-up-Stores waren nämlich gestern – heute sind britische Doppeldecker-Busse angesagt! Dieser wird am Samstag, den 13. Juli, von 10 bis 20 Uhr vor der Rindermarkthalle parken. Neben exklusivem Merchandise können sich Fans auf das brandneue Album auf CD und LP freuen – und vor Ort die neuen Songs erstmals anhören!

Neues aus Hamburg

Ihr wollt auf dem Laufenden bleiben und wissen, was sich in der Hansestadt sonst noch tut? Dann ladet euch doch einfach die kiekmo-App runter oder meldet euch für den kiekmo-Newsletter an.Genießen, Neues ausprobieren und fühlen wie im Urlaub – all das geht bei Pano im Nienredder in Stellingen. In seinem griechischen Restaurant bietet der Gastronom nämlich nicht nur jede Menge Fleisch, Bekanntes und Schmackhaftes aus dem Mittelmeer (Calamaris, Rotbarschfilet und mehr) an, sondern sorgt mit Humor und guter Laune immer auch für ausgelassene Stimmung im Lokal. Und er verspricht: "Satt wird bei mir jeder!" Das Beste aber: Im Apollon füllt ihr nicht nur euren Magen, sondern verwöhnt auch euren Gaumen. Selbstgemachtes Weißbrot, Zaziki sowie Krautsalat nach Traditionsrezept und seit Neuestem das "beste Bier des Nordens" (Dithmarscher Pilsener) frisch gezapft bei Pano – wer braucht da noch mehr Gründe für einen Besuch?!

Mehr lesen über