Direkt zum Inhalt
Pexels/ Photo Mix
Hamburg

Die Amsinckstraße wird einspurig – zum Start der Sommerferien... und der Harley Days

Autofahrer bitte ganz stark sein! Auf der Amsinckstraße, also einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt, wird gebaut. Bisher nur auf einer der drei Spuren. Das wird sich jetzt allerdings ändern.


Autofahrer, die regelmäßig über den Deichtorplatz fahren – um beispielsweise in oder aus der City zu kommen –, kennen sie schon: die Baustelle in der Amsinckstraße. Schon seit Anfang des Monats wird hier fleißig getüftelt und gewerkelt. Grund hierfür sind Bauarbeiten am Fernwärmesystem.

Fahrbahnsperrung auf der Amsinckstraße: Da war es nur noch eine

Bisher wurde dafür eine der eigentlich drei Fahrbahnen gesperrt. Das wird sich in der Zeit vom 28. Juni bis 12. Juli 2019 allerdings ändern. Denn dann wird eine Wasserleitung, die für den Abriss der City-Hof-Hochhäuser Ende 2018 provisorisch getrennt wurde, wieder zusammengeführt. Die Folge: die Sperrung einer weiteren Spur! Das Abbiegen in Richtung HafenCity wird dann nicht mehr möglich sein.

Verkehrs-Chaos vorprogrammiert!

Möglich, dass der ein oder andere an dieser Stelle schon laut aufschreit. Denn am Freitag beginnen nicht nur die lang ersehnten Sommerferien in Hamburg – es ist auch der Startschuss der Harley Days! Rund 600.000 Bike-Fans und Schaulustige werden dann in der Stadt erwartet. Deswegen unser Tipp: Entweder ganz, ganz, gaaanz früh in den Urlaub starten oder den Bereich riiichtig weiträumig umfahren. Zum Beispiel über Winterhude.

Auch hier wird in Hamburg gebaut

Nicht nur in Hammerbrook ärgern sich die Autofahrer. Wir nennen euch 3 neue Baustellen – und wie ihr trotzdem ans Ziel kommt. Alles weitere über Sperrungen und Co. findet ihr unter unserem Verkehr -Stichwort.

Mehr lesen über