Direkt zum Inhalt
Landungsbrücken Hamburg
Unsplash/Alexander Bagno
Hamburg

Teil-Lockdown: So geht es bei kiekmo im November weiter

Das Coronavirus hat Hamburg wieder fest im Griff. Wie es im November bei kiekmo weitergeht und wie ihr selbst mithelfen könnt, um eure lokalen Helden zu unterstützen, lest ihr hier.


Wir haben ein Déjà-vu. Geht es euch auch so? Wieder müssen unsere geliebten Restaurants, Cafés, Bars, Geschäfte und Freizeiteinrichtungen schließen. Um die hohen Infektionszahlen zu reduzieren, gilt abermals: mit vereinten Kräften gegen das Virus. Wir von kiekmo wollen unsere lokalen Helden, so gut wir können, in dieser schwierigen Zeit unterstützen und euch gleichzeitig mit schönen und nützlichen Inhalten versorgen.

Hilfe für Hamburgs Gastronomie

Wie auch schon im Frühjahr wollen wir die Hamburger Gastronomie nach Kräften unterstützen. Daher werden wir auch weiterhin über Restaurants und Cafés berichten, bei denen ihr eure Speisen abholen oder nach Hause liefern lassen könnt. Außerdem werden wir auch diesmal Liefer- und Take-away-Angebote sammeln und diese auf unseren Kanälen mit euch teilen. Bietet auch euer Lieblingsrestaurant etwas an und hat dazu etwas auf Facebook oder Instagram gepostet? Dann leitet uns das per Direktnachricht auf Instagram oder auf Facebook weiter!

Lokalen Geschäften und Freizeitanbietern unter die Arme greifen

Das Mode-Geschäft eures Vertrauens hat jetzt auch einen Online-Shop eingerichtet? Euer Fitnessstudio bietet Online-Kurse an? Ihr wisst von einem Konzert, das online gestreamt wird? Macht uns auch auf diese Aktionen aufmerksam! Wir teilen diese dann ebenfalls gern auf unseren Social-Media-Kanälen, um möglichst viele Menschen darauf aufmerksam zu machen.

Immer auf dem Laufenden mit kiekmo

Auch während der Krisenzeit sollt ihr wissen, was in Hamburg und euren Vierteln gerade los ist. Wenn im ÖPNV gestreikt wird, der Senat Lockerungen beschließt, neue Wohnungen gebaut werden oder wenn es Neuigkeiten von Hamburgs Promis gibt, könnt ihr das bei uns nachlesen.

Ganz viel Hamburg-Liebe

Damit ihr eure tägliche Dosis Hamburg-Liebe bekommt, werden wir euch im November immer ausreichend mit schönen und lustigen Geschichten, Fakten und Eigenheiten aus Hamburg und euren Vierteln versorgen. Ehrensache! Und wenn gar nichts mehr hilft: Ein Franzbrötchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Das wissen wir aus Erfahrung.

Lasst uns hoffen, dass sich die Situation bald wieder beruhigt, passt auf euch und eure Mitmenschen auf und: immer schön sutsche bleiben! Es grüßt euch ganz lieb, euer kiekmo-Team

Mehr lesen über