Direkt zum Inhalt
Einkaufscenter Steilshoop
Steilshoop

Neues Leben für das City Center Steilshoop

Maria Anderl
Maria Anderl

Neue Eigentümer, neues Leben: Das Einkaufszentrum Steilshoop befindet sich im Wandel. So sieht die Lage aus.

Die negativen Schlagzeilen rum um das Einkaufszentrum Steilshoop sollen der Vergangenheit angehören. Stattdessen ist geplant, dem alten Haus neues Leben einzuhauchen. Verantwortlich dafür ist seit November 2021 der neue Eigentümer, die WHM Central Park am Bramfelder See GmbH.

Die ersten Schritte

In den letzten Monaten, so teilen uns die Verantwortlichen mit, ging es zunächst hauptsächlich darum, bauliche Maßnahmen im City Center umzusetzen. Fachplaner, Bauexperten und Handwerker sind involviert, es wurde aufgeräumt, instand gesetzt und in den Wohnungen Mängel beseitigt. Brandschutz, ein weiteres wichtiges Thema, stand ebenfalls auf der Agenda. Die Maßnahmen werden alle eng mit dem Bezirksamt Wandsbek abgestimmt.

Einkaufscenter Steilshoop
Einkaufscenter Steilshoop

Was gegen den Leerstand gemacht wird

Doch nicht nur auf baulicher Seite hat sich etwas getan, auch gegen den Leerstand gibt es erste Ansätze. Zu Beginn des neuen Jahres zog im Einkaufszentrum eine Impfstation ein und nahm den Betrieb auf. Kurze Zeit später folgte ein Testcenter des DRK. Auch an optischen Verbesserungen wird aktuell gearbeitet, doch eins ist klar: Bis das City Center gänzlich in neuem Glanz erstrahlen kann, wird es noch dauern. Bis zum Sommer dieses Jahres soll in einem ersten Schritt die Bestandsaufnahme und Planungsphase abgeschlossen sein.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text: