Direkt zum Inhalt
Blitzer / Radarkontrolle
Unsplash / Denny Müller
Hamburg

Blitzerhauptstadt Hamburg: So viel hat die Stadt eingenommen

Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist, ist bestimmt schon in den ein oder anderen Blitzer in der Stadt geraten. Wie viel die Stadt im letzten Jahr durch Radarkontrollen eingenommen hat und wie viele Blitzer es in Hamburg überhaupt gibt, lest ihr bei kiekmo.


Ob der fiese Blitzer an der Stresemannstraße oder das Gerät am Ring 2, nördlich des Stadtparks: Auch wenn man eigentlich weiß, dass sie da stehen, blitzt das rote Licht doch immer wieder auf und man ärgert sich. Nur ein paar km/h zu viel und schon sind 30 Euro weg. Und dann wirds mit dem neuen Bußgeldkatalog, der seit November gilt, in Zukunft sogar noch teurer. Doch auch in der Vergangenheit hat Hamburg mit seinen Radarfallen viel Geld eingenommen, mehr als jede andere Stadt Deutschlands. 

Insgesamt haben Raser 17,1 Millionen Euro in die Kasse der Hansestadt gespült. Das mag daran liegen, dass man laut Reisezeitindex schneller mit dem PKW, als dem ÖPNV ist und mehr Menschen immer noch nicht auf Bus und Bahn umsteigen, oder an den 64 Geräten, die im ganzen Stadtgebiet verteilt sind, darunter 43 feste und 21 mobile Geräte. Damit hat Hamburg die meisten Blitzer im Bundesvergleich. 

Wo wird am meisten geblitzt? 

Gewinner unter den Blitzern in Hamburg ist tatsächlich das Gerät an der Stresemannstraße 147. Der Blitzer ist einer von acht, der in beide Fahrtrichtungen blitzt. Noch ein zweiter Blitzer an der Stresemannstraße 70 folgt gleich auf Platz zwei. Auch in die Radarkontrolle in der Finkenwerder Straße / Vollhöfner Weiden fahren regelmäßig zu schnelle Autofahrer und zahlen Geld in die Kasse der Stadt. 

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text:

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.