Direkt zum Inhalt
Unsplash / Jesse Orrico
Niendorf

Bauarbeiten in Eidestedt: Baumacker wird zur Veloroute

Weil die Straße saniert und eine Veloroute gebaut wird, müsst ihr euch in Eidelstedt wohl noch bis März 2020 auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Auch Busse nehmen andere Routen.


Zwischen Autobahn 23 und Pinneberger Chaussee müsst ihr für viele Wochen mit Verkehrsbehinderungen leben. Denn dort sind derzeit vor allem Baumaschinen unterwegs. Der Bezirk Eimsbüttel saniert die Straße Baumacker in Eidelstedt. Das führt abschnittsweise zu Vollsperrungen. Und nicht nur die Straße wird erneuert, zudem werden die Radwege auf die Straße verlegt. Der Baumacker wird Teil einer so genannten Veloroute. Obendrauf gibt es neue Haltestellen für die Busse.

Fertigstellung für März 2020 geplant

Aktuell laufen die Bauarbeiten zwischen der Pinneberger Chaussee und dem Dürenackersweg. Voraussichtlich bis Ende November 2019 wird in dem Bereich saniert. Die Busse der Linien 4 und 603 müssen umgeleitet werden. An der Pinneberger Chaussee gibt’s eine Ersatzhaltestelle. Voraussichtlich ab November werden die Bauarbeiter dann im Abschnitt zwischen Dürenackersweg und Heidacker anrücken. Laut Planung wird im März 2020 alles fertig sein.

Die neue Veloroute 2 wird Eidelstedt über Eimsbüttel und Stellingen mit Hamburgs Innenstadt verbinden. Radfahrer sollen möglichst ohne Hindernisse voran kommen. Die Arbeiten am Baumacker gehören aber zu einer äußeren Ringroute, die von Othmarschen über Schnelsen, Niendorf und Poppenbüttel nach Billstedt führen wird.

Baustellen in Hamburg, über die sich alle lustig machen

Aufregen könnte man sich über Stau und Stillstand den ganzen Tag, aber einmal herzlich darüber lachen ist auch schön: 5 Baustellen in Hamburg, über die sich alle lustig machen.

Mehr lesen über