Direkt zum Inhalt
Visualisierung der Station U5 am Hauptbahnhof
HOCHBAHN
Hamburg

Neue U5-Linie: Bau im Hamburger Osten hat begonnen

Die Tunnelstrecke soll die City Nord mit Bramfeld verbinden: Hamburg hat mit dem Bau der U5 begonnen. kiekmo verrät euch die wichtigsten Fakten.


Die U5 der Hansestadt steht schon lange zur Diskussion. Das Streckennetz soll von der City Nord bis nach Bramfeld reichen und so die verkehrsreichen Straßen entlasten. Geprüft wurde die Umweltbelastung der einzelnen Baustellen, die Sicherheit beim Verlassen der neuen Haltestellen und die Gefährdung der umstehenden Häuser, die durch die Auflockerung des Bodens bestehen könnte. Jetzt wurde der 1,8 Milliarden Euro schwere Bau der 5,8 Kilometer langen Tunnelstrecke genehmigt und mit den ersten Baumfällungen begonnen.

Ersten Klagen gehen ein

Mit dem ersten Spatenstich gehen jedoch auch die ersten Anwohnerklagen einher. Zum einen steht dabei der Baulärm im Vordergrund, welcher für die Bewohner der Umgebung als besonders störend empfunden wird. Zum anderen, weil viele Hamburger die Befürchtung haben, dass bei den Baumaßnahmen zu viel CO2 freigesetzt wird und deshalb die Klimaziele nicht erreicht werden können. Einer Berechnung zufolge sollen die Baustellen über die gesamte Zeit hinweg mindestens zehn Millionen Tonnen CO2 freisetzen – geplant ist den Klimazielen zufolge eine Einsparung von sieben Millionen Tonnen in der Hansestadt.

Sechs Jahre Bauzeit

Der erste Zug soll voraussichtlich 2027 auf die neuen Schienen gehen. Angebunden werden dabei Stationen wie die Sengelmannstraße, Nordheimstraße, Steilshoop und Bramfeld. Rund 100.000 Hamburger sollen in diesem Zug an das Schnellbahnnetz angeschlossen werden.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.