Direkt zum Inhalt
Getty Images for IRONMAN
Hamburg

Triathlon in Hamburg: Hier müsst ihr mit Sperrungen rechnen

Am 6. und 7. Juli 2019 findet der ITU World Triathlon Hamburg statt. Wir verraten euch, wo es zu Sperrungen für Autofahrer und Fußgänger kommt.


Erst Halbmarathon und Harley Days, jetzt folgt am Samstag, 6. Juli und Sonntag, 7. Juli 2019, der ITU World Triathlon in Hamburg. Bei dem Mega-Sportevent werden 300.000 Zuschauer erwartet. Heißt: Entlang der Alster, den Landungsbrücken, der Elphi, der Reeperbahn und des Rathausmarkts kommt es zu weiträumigen Sperrungen. Die unterschiedlichen Wettkämpfe finden auf drei verschiedenen Strecken statt, die zu unterschiedlichen Zeiten gesperrt sind: "Innenstadtkurs", "Jedermannkurs Samstag" und "Jedermannkurs Sonntag".

Sperrzeiten Innenstadtkurs

Samstag, 6. Juli 2019: Sperrung des Innenstadtkurses von ca. 13.30 bis 17.30 Uhr Sonntag, 7. Juli 2019: Sperrung des Innenstadtkurses von ca. 8.30 bis 11.30 Uhr

Sperrzeiten Jedermannkurs

Samstag, 6. Juli 2019: Sperrung des Jedermannkurses von ca. 6.00 bis 13.30 Uhr Sonntag, 7. Juli 2019: Sperrung des Jedermannkurses von ca. 11.00 bis 20.30 Uhr

Sperrungen in der City: Mit Wartezeiten rechnen

Die Wettkampfstrecken sind für Fahrzeuge zu den oben genannten Zeiten durchgängig voll gesperrt – das gilt übrigens auch für Busse. Für Fußgänger sind zwar entlang der Strecke mehrere Querungsmöglichkeiten vorgesehen, trotzdem müsst ihr auch hier mit Wartezeiten rechnen. Am besten ihr weicht auf U- und S-Bahn aus. Hier findet ihr eine interaktive Karte mit den ganzen Sperrungen im Überblick.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über