Direkt zum Inhalt
Hamburg Speicherstadt Elbphilharmonie
Thies Ratzke
HafenCity

5 Jahre Elphi: Jetzt lässt eine Lichtinstallation sie erstrahlen

Karina Engelking
Karina Engelking

Die Feierlichkeiten zum 5. Geburtstag der Elbphilharmonie sind noch nicht vorüber: Vom 28. April bis 1. Mai macht eine Lichtinstallation namens "Breaking Waves" das Wahrzeichen am Hafen zu ihrem Mittelpunkt.

Am 11. Januar 2022 wurde unsere Elphi fünf Jahre alt und feierte dies mit Konzerten in ihren grandiosen Sälen. Zentral am Jubiläumsabend war unter anderem ein Klavierkonzert von Thomas Adés. Was das mit der kommenden Lichtinstallation zu tun hat? Die niederländischen Künstler Lonneke Gordijn und Ralph Nauta vom Studio DRIFT ließen sich vom zweiten Satz des Konzerts inspirieren, das Klassik mit Jazz vereint.

Elbphilharmonie Lichtinstallation Breaking Waves Hamburg
Breaking Waves by DRIFT : Illustration @moka-studio

Wann ist die Lichtinstallation zu sehen?

In ihrer Lichtinstallation "Breaking Waves" wird ein leuchtender Drohnenschwarm aus Hunderten der kleinen Flieger nun zu Andés Noten für euch tanzen – kostenlos versteht sich. Denn überall, wo ihr einen guten Blick auf die Westspitze und Südseite des Wahrzeichens habt, könnt ihr euch an dem ganz besonderen Schauspiel erfreuen. Die Elbphilharmonie versorgt euch währenddessen auf ihrer Webseite mit den passenden Klängen, damit ihr während der Performance den vollen Effekt aus Wasser, Licht und Musik erleben könnt. Die Premiere findet zum Start des Internationalen Musikfests am 28.04. um 23 Uhr statt und wiederholt sich an den drei darauffolgenden Abenden jeweils um 22:30 Uhr.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text: