Direkt zum Inhalt
Hexe aus dem Musical Wicked
Brinkhoff/Mögenburg
Altona

Endlich wieder Musical: Stage geht mit "Wicked!" an den Start

Nach der langen Pandemie-Pause startet Stage Entertainment mit einem der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten wieder in den Betrieb. Ab September ist "Wicked" in der Neuen Flora zu sehen.


Eigentlich sollte der Musical-Klassiker "Wicked" im Oktober 2020 Premiere im Hamburger Theater Neue Flora feiern. Daraus wurde aus bekannten Gründen nichts. Ab 7. September 2021 wagt Stage Entertainment einen neuen Versuch und startet nach 18-monatiger Pause mit dem Hexen-Musical wieder in den Betrieb. Tickets könnt ihr ab sofort kaufen.

Tickets können flexibel umgebucht werden

Weil niemand vorhersagen kann, wie die Situation im Spätsommer und Herbst sein wird, könnt ihr eure Tickets im Notfall bis 48 Stunden vor der Veranstaltung umbuchen -- kostenfrei. Im Saal findet ihr eine sogenannte Schachbrett-Bestuhlung vor, das heißt, dass zwei Plätze nebeneinander belegt werden und die zwei Plätze rechts und links daneben frei bleiben. Für euren Besuch benötigt ihr außerdem ein aktuelles, negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesungsnachweis. Außerdem müsst ihr laut aktueller Bestimmung während der Show eine Maske tragen.

Die Geschichte von zwei Frauen und ihrer Freundschaft

Am Broadway ist "Wicked" seit 2003 zu sehen, in London seit 2006. Über 60 Millionen Zuschauer weltweit haben es gesehen. Der Musical-Hit erzählt die Vorgeschichte des Kinderbuch-Klassikers "Der Zauberer von Oz": Elphaba und Glinda lernen sich an der Zauberkunst-Universität kennen und obwohl sie absolut unterschiedlich sind, werden sie Freundinnen. In der märchenhaften Welt von Oz müssen sie sich vielen Gefahren stellen. Immer wieder wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. "Wir wollen für Hamburg ein neues, modernes 'Wicked' schaffen. Ein anderes 'Wicked'. Ein Musical-Märchen, magisch, aber doch voller Humor. Inhaltlich in Teilen brandaktuell, fast schon politisch, aber auch klassisch-berührend", verrät Regisseur Lindsay Posner.

Musical "Wicked" in Hamburg: Bald auch als Film?

Die Neuinszenierung von "Wicked" in Hamburg wartet mit einem modernen, spektakulären Bühnenbild, neuen Effekten und neu designten Kostümen auf. Die Charaktere und die bekannten Melodien bleiben aber die gleichen. Übrigens: 2022 soll auch eine Hollywood-Verfilmung in die Kinos kommen.

Weitere spektakuläre Musicals in Hamburg

Hamburg ist Musicalstadt! Nach "Wicked" finden ab dem 2. Oktober 2021 auch wieder Shows von "König der Löwen" statt. Und falls ihr es noch nicht gehört habt: Auch das Broadway-Musical "Frozen" kommt nach Hamburg. Es startet voraussichtlich am 10. November 2021. Ihr wollt mal hinter die Kulissen von Stage Entertainment schauen? Dann lest hier weiter: Musicals in Hamburg.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.