Direkt zum Inhalt
Shutterstock / Sorbis
Hamburg

Werksverkauf Hamburg: Hier bekommt ihr Leckeres günstiger

Guter Geschmack zu kleinen Preisen – das bekommt ihr bei einem Werksverkauf in Hamburg. Ob Kekse, Schoki, Wein, Kaffee oder Fleisch: Wir verraten euch die besten Adressen von Bahlsen, Tchibo und Co.


Werksverkauf in Hamburg: Kekse und mehr im Bahlsen Outlet

Der Fabrikverkauf von Bahlsen ist in Hamburg über die Grenzen Bahrenfelds hinaus bekannt. Kein Wunder, denn hier fühlen sich nicht nur Krümelmonster wie im Schlaraffenland. Neben Keksen und Schokolade aller Art (als A- und B-Ware) gibt’s hier auch Salziges. Deckt euch also für künftige Knabberabende ein oder macht Naschkatzen im Freundeskreis eine kleine Freude.
Infos: Bahlsen Outlet Bahrenfeld, Luruper Chaussee 5

Weine in kleinen Stückzahlen: Rindchen's Weinkontor Outlet

Ins Weinkontor Outlet am Hamburger Hafen zu kommen, lohnt sich nicht nur wegen der unschlagbaren Preise, sondern mindestens noch aus einem weiteren Grund: In dieser Rindchen's-Filiale werden nämlich vor allem Weine verkauft, die es nur noch in kleinen Stückzahlen gibt und die daher nicht online oder im Kontor angeboten werden können. Hier habt ihr also die Möglichkeit, noch richtige Schätze zu entdecken...
Infos: Rindchen's Weinkontor Outlet, Große Elbestraße 135, 22767 Hamburg

Wurst, Würstchen und günstiger Mittagstisch: Salzbrenner Würstchen

Wer Würstchen liebt, kennt Salzbrenner. Dank eigenem Werksverkauf in Hamburg-St. Pauli habt ihr die Möglichkeit, eure Sucht zumindest mit günstigen Preisen zu rechtfertigen. Kommt zum Salzbrenner Marktplatz (Eingang Sternstraße) und deckt euch mit Knackern, Krakauern, Fleischwurst, Pasteten, Aufschnitt und Co. ein. Wer in der Woche zur Mittagszeit hier ist, sollte sich außerdem den leckeren und preisgünstigen Mittagstisch nicht entgehen lassen. Wir sagen nur: Penne Carbonara, Roastbeef mit Bratkartoffeln, Rinderrouladen mit Rotkohl und Klößen... mmmh!
Infos: Salzbrenner KG Wurstfabrikation, Lagerstraße 17, 20357 Hamburg

Werksverkauf in Hamburg-Harburg: Back-Haus Wedemann

Frisch und trotzdem günstig – beim Fabrikverkauf von Back-Haus Wedemann in Harburg sind Preis und Leistung einfach unschlagbar. Probiert die belegten Brötchen oder ein Stück Blechkuchen, deckt euch für die nächste Brotmahlzeit zu Hause ein oder bestellt für einen besonderen Anlass eine individuelle Torte. In der hauseigenen Kantine wird wochentags zudem täglich ein anderes Mittagsgericht angeboten: ein warmes Rundstück mit Zwiebeln und Bratkartoffeln, Fleischkäse mit Kartoffeln oder Brötchen. Hier gibt es alles, was den wöchentlichen Lunch noch abwechslungsreicher gestaltet.
Infos: Back-Haus Wedemann, Großmoorbogen 7a, 21079 Hamburg

Fleisch satt jeden Freitag: Fleischmarkt Wentorf

Freitags ab 14 Uhr lohnt es sich, schleunigst den Feierabend einzuläuten, denn dann gibt's auf dem Fleischmarkt Wentorf bis 18 Uhr tolle Zusatzangebote für Steak, Filet, Schnitzel und Ribs. Macht vorher am besten noch keinen Essensplan fürs Wochenende, sondern lasst euch von den Angebotspreisen für Wagyu, Dry Age und T-Bone-Steaks vor Ort inspirieren. Eine passende Beilage findet sich auch spontan.
Infos: Fleischmarkt Wentorf, Ralande 6, 21465 Wentorf

Fabrikverkauf in Hamburg: Kaffee und mehr im Tchibo Prozente-Center

Tchibo ist längst nicht mehr nur für Kaffee bekannt. Hier stöbern viele Kunden mittlerweile auch nach Mode, Wohnaccessoires, Küchengeräten und Sportartikeln. In den Hamburger Tchibo Prozente-Shops im Nedderfeld-Center und im Luna-Center könnt ihr kategorieübergreifend richtig sparen. Denn hier gibt’s Produkte zum Sparpreis, Rabatt auf Tagesangebote und weitere tolle Schnäppchen. **Infos:**Tchibo Prozente, Nedderfeld-Center, Nedderfeld 70, 22529 Hamburg | Luna-Center, Wilhelm-Strauss-Weg 6-10, 21109 Hamburg

Internationale Supermärkte in Hamburg

Shop around the world! Wenn ihr experimentierfreudig seid und in der Küche mal was Neues ausprobieren wollt, können wir euch diese internationalen Supermärkte in Hamburg empfehlen.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über