Direkt zum Inhalt
B-Lage
kiekmo
Hamburg

Unterstützt eure lokalen Helden – Einzelhandel


Schöne Teile im Mojo Store

Ihr habt Lust auf richtig coole Streetwear und möchtet dabei noch Locals unterstützen, die euch am Herzen liegen? Dann ab in den Mojo Store. André und sein Team bieten euch nämlich auch in Corona-Zeiten tolle Kollektionen, die nur darauf warten, in eurem Kleiderschrank zu landen. Von Hoodies, über Sweater bis hin zu T-Shirts mit schönen Prints kommt ihr im Mojo Store aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Wer grade eher weniger Lust auf Shopping vor Ort hat, kann natürlich auch den Onlineshop besuchen. Hier gibts auch immer wieder diverse Angebote für eure neuen Lieblingsteile.

Infos: Mojo Store, Kampstraße 11, 20357 Hamburg

Shoppen in der B-Lage

Die tollsten Produkte lokal shoppen – dafür ist die B-Lage in der Schanze immer wieder eine tolle Anlaufstation. Von der brandneuen Franzbrötchen-Kerze bis hin zum "Not perfect but better"-Shirt, was sich in euren Kleiderschränken ganz wunderbar machen würde, hier bekommt ihr wirklich alles! Da können wir absolut nachvollziehen, dass es gar nicht einfach ist, sich im Onlineshop so richtig entscheiden zu können. Wir empfehlen euch, dann doch am besten gleich alles zu kaufen, was euch einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Damit macht ihr nämlich nicht nur euch selber sehr glücklich, sondern unterstützt auch Vanessa, die unseren Lieblingsladen in der Schanze mit Sicherheit noch ein paar Jährchen für uns weiterführen möchte.

Infos: B-Lage, Kampstraße 11, 20357 Hamburg

nhoia freut sich über euren Support

Der kleine Shop von nhoia in Hamburg-Eppendorf ist wirklich etwas ganz besonderes. Denn: Hier produzieren die beiden Mädels, die hinter der Marke stecken, jedes Teil erst nach der Bestellung selbst. Hier wird genäht und gedruckt, was das Zeug hält. Von coolen Hoodies, über ausgefallene Bomberjacken bis hin zu individuellen Bauchtaschen: Bei nhoia ist wirklich alles dabei! Alle Kleidungsstücke bestehen aus nachhaltigen Produkten wie beispielsweise Stoffabfällen oder recyceltem Plastik. Ein brandneues Teil sind Pullover und Hoodies mit dem Aufdruck "Nur die Weinkarte, bitte" in unterschiedliche Farben. Richtig schön und super bequem! Der Shop ist außerdem total gemütlich und lädt zum Verweilen ein. Schaut doch auch mal vorbei und überzeugt euch selbst.

Infos: nhoia, Löwenstraße 4, 20251 Hamburg

hello love bietet Bezauberndes

Hand aufs Herz: hello love ist ein Shop in Eppendorf, aus dem ihr vermutlich gar nicht mehr wieder raus wollt. Ob schicke Mode, Deko oder ganz besondere Teile für euer Zuhause – hello love hat so einiges am Start. Ihr wollt den Concept Store in diesen Zeiten richtig unterstützen? Das können wir verstehen! Am besten funktioniert euer Vorhaben, indem ihr euch einfach im Laden oder online etwas Schönes aussucht oder einen Gutschein kauft und euch später für euer neues Lieblingsteil entscheidet. Vielleicht freut sich auch jemand von euren Freunden über so ein tolles Geschenk? Weihnachten steht ja bekanntlich schon fast vor der Tür.

Infos: hello love, Eppendorfer Weg 283, 20251 Hamburg

Nachhaltig wird es bei Rosenblatt & Fabeltiere

"We are all in this together" – Shirts mit diesem Print verkauft Rosenblatt & Fabelwesen in vielen unterschiedlichen Variationen im Shop. Ein Motto, welches uns allen gerade wieder aus der Seele spricht! Wir kämpfen alle gemeinsam und bleiben deshalb so oft es geht in unseren eigenen vier Wänden. Ihr habt trotzdem Lust, euren Kleiderschrank ein wenig aufzustocken? Können wir verstehen! Dann unterstützt doch auch diesen Local Hero und stattet dem Team von Rosenblatt & Fabeltiere einen kurzen Besuch auf ausreichend Sicherheitsabstand ab. Die coolen Teile, die dort verkauft werden, stammen dabei sogar noch aus nachhaltiger Produktion. Wer noch eine schöne Geschenkidee zum Fest benötigt, kann außerdem einen Gutschein ergattern und so richtig supporten. Mega gut!

Infos: Rosenblatt & Fabeltiere, Clemens-Schultz-Straße 43, 20359 Hamburg

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über