Direkt zum Inhalt
Unsplash / Adam Fossier
Stellingen

Umgeben von Dunkelheit und Neonlichtern – im Schwarzlichtviertel

Hamburgs Rotlichtviertel kennt fast jeder, aber auch das Schwarzlichtviertel in Stellingen braucht sich nicht zu verstecken. Die Zielgruppe ist allerdings eine andere: Kids, Jugendliche, Familien, aber auch Erwachsene können sich in dem Indoor-Freizeitpark auf über 1.000 Quadratmetern austoben.


Laserstrahlen, leuchtende Neonfarben – und ansonsten umgibt euch völlige Dunkelheit. Dank der hellen Schwarzlichtfarben seht ihr aber in den dunklen Räumen trotzdem sehr gut. Und so erzeugen die bunten Bilder und magischen Töne in Kombination mit den vielen unterhaltsamen Spielen, die ihr dort ausprobieren könnt, eine tolle Atmosphäre. Herzstück des Ganzen ist eine Schwarzlicht-Minigolfanlage, in die ihr mit einem U-Boot hinabsteigt. Neben dem 18 1/2-Loch-Parcours erwarten euch dort auch optische Täuschungen sowie Licht- und Klangillusionen.

Spielt euch glücklich

Minigolf ist vielleicht nicht jedermanns Sport. Doch auch wer nicht den Schläger schwingen mag, findet im Schwarzlichtviertel sicherlich ein Spiel, das ihn oder sie glücklich macht. Neben Klassikern wie Air Hockey, dem Videospiel "Pong" von Atari, Billard oder Flipper wartet der Laser-Parcours "Mission Impossible" darauf, dass ihr euch in Tom-Cruise-Manier durch die bunten Strahlen schlängelt. Ganz neu sind außerdem das VR-Erlebnis von Hologate und Power-Pong – eine hochtechnisierte Version des Spiels Bier-Pong. Zwischendurch stärkt ihr euch im Bistro bei Steinofenpizza, Hot Dogs und Nachos – oder sorgt mit dem einen oder anderen Drink dafür, dass die Spiele noch lustiger werden. Tipp: Für einen Euro könnt ihr eine 3D-Brille dazukaufen und die Schwarzlichteffekte so noch verstärken.
Infos: Schwarzlichtviertel, Kieler Straße 571, 22525 Hamburg

Minigolf in Hamburg

Bock auf Minigolf – der Schwarzlicht-Aspekt muss aber nicht unbedingt sein? Dann checkt doch mal unsere Liste mit den besten Orten für Minigolf in Hamburg.

Mehr lesen über