Direkt zum Inhalt
Wandsbek

Straßenumfrage in Wandsbek: Wofür seid ihr euren Müttern dankbar?

Am 13. Mai ist Muttertag. Zeit sich darauf zurück zu besinnen, wofür man seiner Mama eigentlich alles dankbar ist. Wir haben uns für euch in Wandsbek umgehört und zeigen euch, wofür die Menschen dort ihre Mütter besonders lieben.


Kübra, 29

„Ich bin meiner Mama immer dankbar dafür, dass sie mich zu dem gemacht hat, wer ich heute bin. Grundsätzlich finde ich aber, dass man Mütter jeden Tag ehren sollte – und nicht nur am Muttertag. Der ist für mich eher eine Konsummasche.“

Gina, 16, & Nawid, 17

Nawid:„Weil sie mich neun Monate in ihrem Bauch herumgetragen hat – und natürlich für Ihre Fürsorge seitdem.“ Gina: „Ich bin für alles dankbar, was sie mir beigebracht hat. Dass, was ich jetzt bin, bin ich zum großen Teil wegen ihr.“

Sina, 30, & David, 27, mit Hündin Bella

Sina:„Für sehr, sehr gutes Essen!“ David: „Für Unterstützung in jeglicher Form – egal, ob in emotionaler oder finanzieller Hinsicht. Sie hat mir immer da geholfen, wo ich Hilfe brauchte.“

Nicole, 18, und Hanna, 18

Hanna:„Dafür, dass sie immer für mich da ist, wenn ich einen Rat brauche.“ Nicole:„Dafür, dass sie eigentlich so etwas wie meine beste Freundin ist. Und: Ich bin ihr dankbar dafür, dass sie mich nachts immer abgeholt hat und erreichbar war, wenn ich Probleme hatte.“

Mehr lesen über