Direkt zum Inhalt
Spielplatz
Unsplash / Hudson
Hamburg

Abenteuerland: 10 Spielplätze in Hamburg, die richtig Spaß machen

Glänzende Augen und leuchtende Wangen – so sehen die Lütten aus, wenn sie nach Herzenslust an der frischen Luft toben und spielen dürfen. Ideale Voraussetzungen dafür bieten diese 10 Spielplätze in Hamburg. Psst: Hier werden auch große Hanseaten ganz schnell wieder zum Kind.


Der Spielplatz in Hamburg mit Ritterburg: Toben in der Schemmannstraße

Die typischen Basics wie Klettergerüste, Schaukeln und Rutschen hat der Spielplatz in Hamburg-Volksdorf in der Schemmannstraße zwar zu bieten – daneben punktet er aber mit einer ganz besonderen Attraktion. Denn hier gibt es eine Ritterburg. Kleine und große Helden können sich darauf und drumherum todesmutige Kämpfe liefern und spannende Abenteuer bestehen. Stellt ihr euch der Herausforderung? Gut zu wissen: Der Hamburger Spielplatz verfügt über Toiletten.

Infos: Spielplatz Schemmannstraße, Schemmannstraße, 22359 Hamburg

Für Piratenabenteuer: Der Spielplatz am Grasbrookpark

Klar zum Entern? Mini-Hanseaten können gar nicht früh genug die Liebe zum Wasser entdecken, finden wir. Spielerisch erfahrbar wird das Element auf dem Hamburger Spielplatz in der HafenCity am Grasbrookpark. Neben einer Wasserspielanlage sorgen auf dem Piratenspielplatz unter anderem auch große Holzkletterschiffe, Kletternetze und ein Krabbelfass für nordisches Seeräuberflair. Gut zu wissen: Die Eltern können vom gemütlichen Sitzbereich aus ihre Kiddies im Blick behalten.

Infos: Abenteuerspielplatz, Am Grasbrookpark, 20457 Hamburg

Für Naturfreunde: Spielplatz am Hamburger Lindenpark

Mitten in einem Wohngebiet in Eimsbüttel versteckt sich dieser Spielplatz-Geheimtipp. Nah am Schulterblatt gelegen hat das idyllisch gelegene Gelände gleich zwei unterschiedliche Bereiche im Angebot – Robinsons Insel und einen Dschungelspielplatz. Auf Letzterem könnt ihr klettern oder auf dem Fußballplatz und dem Streetballfeld eure Kickerkünste üben. Gut zu wissen: Im Inselbereich können die Kinder ungestört spielen und bleiben trotzdem gut im Sichtfeld der Eltern.

Infos: Spielplatz Lindenpark, Lindenallee, 20259 Hamburg

Für Kletteraffen: Der Waldspielplatz im Stadtpark

In der Liste der besten Spielplätze Hamburgs darf eine Location keinesfalls fehlen: der Waldspielplatz am Grasweg. Mitten im Hamburger Stadtpark gelegen, ist dies das ideale Ausflugsziel für die warme Jahreszeit. Unter den hohen Bäumen findet ihr gemütliche Schattenplätzchen. Wer es lieber actionreicher mag, kann sich an den Klettergeräten austoben und dann für eine Verschnaufpause ins Gras sinken. Die Spielgeräte eignen sich für Kinder von drei bis zehn Jahren. Gut zu wissen: Auch auf der anderen Seite des Stadtparks gibts einen Spielplatz.

Infos: Waldspielplatz am Stadtpark, Grasweg, 22299 Hamburg

Spielplatz für Hamburgs kleine Wasserratten: Matschen an den Wallanlagen

Wer den Spielplatz Wallanlagen in Hamburg ansteuert, sollte anschließend mit einem vollen Wäschekorb rechnen. Denn hier können die kleinen Besucher nach Lust und Laune mit Sand und Wasser herummatschen. Daneben laden aber auch ausgefallene Klettergerüste, Holztürme und Megarutschen zum fröhlichen Herumtreiben ein. Zusätzlich gibt es hier auch noch einen Basketballplatz, gegenüber liegt die Skate- beziehungsweise Eislaufbahn, auf der Kinder und Eltern in Action kommen. Gut zu wissen: Wo wir schon in den Wallanlagen sind – einige Meter weiter gibts einen zweiten Spielplatz mit großem Rutschturm im Planten un Blomen.

Infos: Spielplatz Wallanlagen Hamburg, Glacischaussee, 20359 Hamburg

Für Picknicker: Deelwischspielplatz in der Stellinger Schweiz

Die Stellinger Schweiz im Bezirk Eimsbüttel lädt Groß und Klein zum Verweilen im Grünen ein. Der ausladende Spielplatz liegt mittendrin und lässt vergessen, dass ihr euch auf großstädtischem Terrain befindet. Mit Schaukeln, Wipptieren, Karussell, Rutsche und Spielhäuschen sowie Kletter- und Geschicklichkeitsparcours, Bolz- und Basketballplatz plus Seilbahn und Tischtennisplatte kommen hier sowohl die ganz kleinen Lütten als auch die Nicht-mehr-so-kleinen-Lütten auf ihre Kosten. Im Sommer grüne Oase, laden die Hügel im Winter zum Rodeln ein. Gut zu wissen: Der Tierpark Hagenbeck liegt nur einen Katzensprung entfernt.

Infos: Spielplatz Deelwisch, Geelebek Nebengraben A, 22527 Hamburg

Für Entdecker: Krokodilspielplatz im Niendorfer Gehege

Für einige der schönste Spielplatz in Hamburgs Norden: Mitten im Niendorfer Gehege gelegen gehts für die Lütten auf dem Weg in dieses Spiele-Paradies über Stock und Stein. Vögel und Eichhörnchen begleiten euch auf dem Weg zum Waldspielplatz – ein Abenteuer für sich! Am Ziel erwartet euch eine große Wiese, auf der Ball gespielt und getobt werden kann, sowie Schaukeln, Wippe, Rutsche, Sandkasten und Seilbahn. Das Highlight jedoch bildet ganz klar das 140 Quadratmeter großes Kletterhaus mit Aussichtsplattform in luftiger Höhe. Hier haben die Kids genug Möglichkeiten, sich den ganzen Tag lang auszupowern und abends müde ins Bett zu fallen. Gut zu wissen: Einen kurzen Fußmarsch entfernt liegt das Wildgehege, das den Ausflug zum besonderen Erlebnis macht und für die Stärkung zwischendurch empfiehlt sich das Waldcafé Corell.

Infos: Spielplatz Niendorfer Gehege, Bondenwald 80, 22459 Hamburg

Für alle: Inklusiver Spielplatz in Hamburg am Biedermannplatz

Der Spielplatz am Barmbeker Biedermannplatz lockt bereits seit über einem Jahrhundert die anwohnenden Kinder in die Parkanlage. 2021 ist es Zeit für eine Umgestaltung, bei der Inklusion eine große Rolle spielt. So gibts barrierefreie Wege und neue Spielgeräte, an denen sich auch Kinder mit Handicap erfreuen können. Auch das allseits beliebte Planschbecken wird unter dem Motto "Barmbeker Strand" modernisiert, technisch aufgerüstet und mit Ufermauer versehen. Gut zu wissen: Viele Bänke und weitläufige Wiesen bieten auch genug Platz für Mami und Papi.

Infos: Spielplatz am Biedermannplatz, 22083 Hamburg

Für Drachenreiter: Mut beweisen auf dem Dino-Spielplatz Katendeich

In Bergedorf werden kleine Abenteurer zu den Helden ihrer größten Träume. Hier können sie mutig auf Felsen klettern oder gar einen Drachen bezwingen. Neben dem gehörnten, zähnefletschenden Ungeheuer mit krallenbesetzten Klauen findet ihr auf diesem Hamburger Spielplatz auch ein Dino-Ei. Was wohl daraus schlüpft? Darüberhinaus bieten der große Rutschturm, die Sandkiste, Seilbahn, Kletterparcours, Schaukeln und Trampolin tolle Möglichkeiten zum Toben. Gut zu wissen: Nur ein paar Straßen weiter wartet zwischen Fährbuern- und Langscheidefleet ein zweiter Spielplatz nach gleichem Konzept.

Infos: Dino-Spielplatz, Katendeich 27-11, 21035 Hamburg

Spielplatz in Hamburg-Ottensen: Klettern an der Lisztstraße

Eltern und Großeltern kommen gerne mit den Lütten her, schließlich bietet der Spielplatz zwischen Altonaer Gymnasium und Kinderkrankenhaus alles, was kleine Herzen höher schlagen lässt. Erst 2017 vollständig saniert bietet der Spielplatz Lisztstraße mit großem Klettergerüst, Sandfläche, Rutsche, Karussell und Schaukeln viel Spielspaß. Für die Sportlichen gibts einen Bolzplatz und im Sommer können die Kids zusätzlich am Wasserbecken planschen. Ein Bereich für die ganz Kleinen ist extra abgetrennt, da geht also niemand verloren. Gut zu wissen: Unter der Woche wird der Spielplatz vom Verein "Aktion Kinderparadies e.V." betreut.

Infos: Spielplatz Lisztstraße, 22763 Hamburg

Spielplatz Ottensen
kiekmo

Die besten Indoorspielplätze in Hamburg

Und was tun, wenns regnet? Keine Panik, da gibt es reichlich Alternativen. Lasst euch doch von unseren Tipps zu den besten Indoor-Spielplätzen in Hamburg inspirieren. Oder hier sind noch mehr Ideen für Indoor-Aktivitäten für Kinder in Hamburg.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.