Direkt zum Inhalt
Ketten vom Hamburger Schmucklabel ILIMA BY SABA
ILIMA BY SABA
Hamburg

Lasst es funkeln: 10 wundervolle Schmucklabels aus Hamburg

Sirany Schümann
Sirany Schümann

Diese zehn Schmucklabels aus Hamburg bringen nicht nur eure Augen zum Strahlen. Denn hier findet ihr richtig schöne Ketten, Ringe, Armbänder und Co.

Dieses Schmucklabel aus Hamburg will Meer: ILIMA BY SABA

Das Rauschen des Meeres ist Musik in euren Ohren? Dann seid ihr vielleicht so Ozean-verliebt wie Saba, die Gründerin des Hamburger Schmucklabels ILIMA. Die Designerin sammelt auf ihren Reisen Muscheln am Strand und bringt sich somit ein Stückchen Sonne und Urlaub mit zurück in die oft viel zu graue Hansestadt. Irgendwann begann Saba, für sich und ihre Freunde Schmuckstücke aus den Muscheln zu fertigen – und mittlerweile hat sie ihren eigenen Onlineshop, weil die Ketten, Ringe und Ohrringe so gut angekommen sind.

Alle Accessoires sind dabei handgefertigt und vom Ozean inspiriert: filigrane Goldringe mit einer kleinen Tulip-Muschel als Stein, Ohrringe mit Anhängern in den Farben des Meeres oder Ketten mit Monden aus Perlmutt zum Beispiel. Ihre Anhänger stellt Saba aus einem UV-stabilen Biogießharz her, produziert auf der Basis von natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Sie legt außerdem Wert darauf, möglichst wenig Müll bei der Fertigung zu produzieren und verschickt den Schmuck ohne Plastik, dafür aber in hübschen recycelbaren Verpackungen. Wir sind mittlerweile nicht nur ganz doll verliebt in die Weltmeere, sondern auch in den Schmuck von ILIMA BY SABA.

Ilima by saba Gold Schmuck aus Hamburg
ILIMA BY SABA

Hola Amor Estudios: Träumen vom endlosen Sommer

Eine Liste von Hamburger Schmucklabels wäre ohne Hola Amor Estudios auf keinen Fall komplett. Im März 2019 legte Gründerin Carolin Sen Casamian los und seither sind ihre Kollektionen international gefragt, in Magazinen wie InStyle, Elle sowie Cosmopolitan zu finden und der Instagram Feed des Labels zum endlos inspirierenden Moodboard herangewachsen. Wer nur zehn Minuten scrollt, bucht schnell den nächsten Kurztrip in die Sonne – ihr seid gewarnt!

Der Traum vom endlosen Sommer ist stets Inspiration für Caro und ihr Team. Die Designs finden ihren roten Faden in verspielten Motiven wie Delfinen, Pilzen, Cowbowstiefeln sowie Lila- und Grüntönen. Mit dem Anlegen der handgemachten Ohrringe, Ketten und Ringe bringt ihr Farbe in euer Leben, aber auch schlichtere Goldkettchen mit Perlen-Akzenten findet ihr im Shop. Dort findet ihr auch immer wieder limitierte Wohnaccessoires oder Kleidungsstücke wie Jacken oder T-Shirts. Keine Mixed Feelings von uns, nur Liebe!

Hola Amor Estudios Mixed Feelings Puffy Heart Necklace
Hola Amor Estudios

Verspielt und hanseatisch – aber ohne Klischees: a cute color

Wenn ihr auf der Webseite von a cute color vorbeischaut, solltet ihr etwas Zeit mitbringen. Das süße Schmucklabel aus Hamburg hat nämlich ganz schön viel in seinem Onlineshop zu bieten. Insbesondere Ohrringe findet ihr hier en masse. Verspielte Formen, fröhliche Farben und junge Designs erwarten euch hier. Aus Messing zaubert die Kommunikationsdesignerin Samira Gruber in ihrem Atelier individuelle Accessoires, die sie mit ausgewählten Steinen und Naturmaterialien kombiniert. Raus kommt dabei Schmuck, der die Vielfalt und Offenheit Hamburgs aufgreift – ganz ohne hanseatische Klischees wie den Anker oder die Möwe.

Die Stücke sind manchmal schlichter gehalten wie die offenen Armreifen, die tropfenförmig an den Enden zulaufen. Andere wiederum sind echte Eyecatcher, etwa die "Arch"-Ohrringe aus Acryl in Smaragdgrün und anderen kräftigen Farben. Übrigens ist a cute color eine reine One Woman Show. Samira kümmert sich um alles, von der Produktion und dem Versand über den Kundenservice bis hin zu Grafik, Fotoshootings und Social Media. Hut ab dafür!

a cute color Ohrringe Schmuck aus Hamburg
a cute color

Zeitlos schöner Schmuck aus Hamburg: ANNALENASTEIDLE

Das Tolle an geometrischen, klaren Formen? Sie sind einfach zeitlos schön und stehen jedem Geschlecht! Vor allem wenn sie so großartig verarbeitet sind wie in dem Schmuck von Anna-Lena Steidle. Die gelernte Goldschmiedin und Designerin hat es einfach drauf, Accessoires mit Persönlichkeit für Persönlichkeiten zu kreieren. Das gelingt ihr mit viel Liebe zum Detail und, indem sie die von ihr verwendeten Materialien geschickt einsetzt und kombiniert. Gebürstetes Silber oder Gold sind die Grundlage ihrer Kollektionen und werden weiterverarbeitet zu Rauten, Quadraten, Rechtecken und Kreisen, die an euren Ohren, Fingern, Händen oder um den Hals funkeln.

Doch nicht alle Teile vom Hamburger Schmucklabel ANNALENASTEIDLE sind schlicht, einige werden mit Edelsteinen, Perlmutt oder anderen edlen Werkstoffen aufgepeppt. Auch mit dabei: die gute alte Perle, die bei Anna-Lena aber keinesfalls angestaubt wirkt, sondern eine moderne Interpretation des Oma-Looks bekommt. Wetten, im Onlineshop ist auch etwas dabei, das perfekt zu eurem Charakter passt?

Annalenasteidle Schmuck aus Hamburg
Annalenasteidle

OH OK Studio: Nachhaltig und wunderschön

18-karätiges Gold auf purem Sterlingsilber; in Deutschland erdachtes Design handgefertigt auf Bali – das und mehr ist der Schmuck von OH OK Studio, gegründet von Jessica Karan und Navina Kracke. Worauf ihr euch hier verlassen könnt, sind nachhaltige Materialien. So wird nur 100 Prozent zertifiziertes recyceltes Sterlingsilber, 90 Prozent recyceltes Gold verwendet und auch die Verpackung ist zu 99 Prozent aus aufgearbeiteten Materialien.

Doch nun zu den Schönheiten selber! OH OK Studio hat eine grandiose Auswahl an modernen und charmanten Designs, die man am liebsten gleich alle haben möchte. Besonders die Kettenanhänger stechen mit einer großen Auswahl an außergewöhnlichen Motiven hervor – Wow-Faktor inklusive. Ob Silber oder Gold, das Label bezaubert mit dezenten Farbakzenten sowie vielen herausstechenden Formen und Designs. Plan bloß ordentlich Zeit zum Browsen ein – es gibt viel zu entdecken!

OHOKStudio Kettenanhänger gold
OH OK Studio

Hamburger Schmucklabel für Empowerment: Statemode

Alles begann im Jahr 2013 auf der Insel Penang in Malaysia: Aysha Marikar fand damals, dass es eindeutig zu wenig Schmuck gab, der bezahlbar und stylisch zugleich war – und dazu noch ein Statement setzte. Also machte sie sich daran, ihre eigenen Accessoires zu designen. Statemode war geboren. Mittlerweile ist das Schmucklabel fest in Hamburg ansässig und Ayshas Ketten, Ringe und Co. haben eine große Fangemeinde gefunden. Warum? Na, schaut euch doch allein die tollen, farbenfrohen Ohrringe an!

Diese erinnern manchmal mehr an Bonbons als an Schmuck – zum Anbeißen! Babyblau oder Zuckerwatterosa werden von Aysha gekonnt mit goldenen Akzenten und wilden Formen kombiniert. Die Message dahinter: Wer diesen Schmuck trägt, soll sich besonders, schick, mutig und vor allem gut fühlen. Accessoires allein schaffen zwar noch kein Selbstvertrauen, sie können euch aber in eurem Empowerment unterstützen.

Statemode Ohrringe Schmuck aus Hamburg
Statemode

Kunst zum Tragen: same matter

same matter ist das kleine, feine Schmucklabel der Hamburgerin Julika Hartz. Die Künstlerin beschäftigt sich in ihren Arbeiten häufig mit Fragen zu Licht, Raum und Zeit – und das spiegelt sich auch in ihren Ketten, Ohr- und Fingerringen wider. Denn die sind selbst kleine Kunstwerke. Für Julika ist Kunst nämlich keine kulturelle Disziplin, sondern in erster Linie Wahrnehmung und Ausdruck. Bei ihrem Schmuck setzt sie deshalb eher auf freie als auf geradlinige Formen. Eine ihrer Kollektionen heißt sogar so: "Free Form".

Unser Favorit kommt allerdings aus der Bent Collection: Die Ohrringe "bent hoop" haben es uns besonders angetan, weil sie eine eigene Interpretation der klassischen Creole sind. Und noch dazu steckt eine tiefere Botschaft dahinter: Sie symbolisieren und feiern die unerwarteten Wendungen, die das Leben manchmal nehmen kann.

same matter Ohrringe gold
same matter

Urban Swag: Mix'n'Match

Ausgefallenes und Understatement vereint Nicole Schneider seit 2015 in ihren Schmuckdesigns für Urban Swag. Ergattern könnt ihr die kleinen Schönheiten sowie Mützen und Beutel des Labels online, aber auch im Urban Swag Atelier, das zwischen Michel und Stadthausbrücke zu finden ist. Durch die liebevolle Handarbeit ist bereits jedes von Nicoles Schmuckstücken ein Unikat, doch da bisher nur etwa 80 Prozent ihres Sortiments online zu haben sind, könnt ihr mit einem Besuch vor Ort auch die restlichen 20 Prozent bestaunen. Mit leeren Händen geht ihr sicherlich nicht nach Hause.

Besonders gerne arbeitet Nicole für ihre kleinen Kollektionen mit Halbedelsteinen wie Laspis, Lapis, Onyx und Aventurin oder Perlmutt. Mal sind die Kombis zart mit feinen Goldkettchen und durchsichtigen Steinen, mal sind kräftige Farben wie ein intensives Grün mit dabei. Wir freuen uns schon darauf, was sich Nicole als Nächstes einfallen lässt, denn ihre Designs sind konsequent cool und zeitlos gleichzeitig.

URBAN SWAG Ohrringe gold
Urban Swag

LLR Studio: Ganz besondere Begleiter

Das Schwesternduo Lena und Luisa Rotetzki bieten euch mit LLR Studios moderne, jedoch absolut zeitlose und hochwertige Handwerkskunst. Kein Wunder, dass sie auf ihrer Webseite eigens Raum für Hochzeitsinspo geschaffen haben – so werden die wunderschönen Designs zu ganz besonderen Erinnerungsstücken. Im Fokus steht immer wieder der familiäre Hintergrund des Unternehmens. Lena und Luisa ehrten etwa ihre Mutter und Großmutter mit einer eigenen Kollektion namens "Heritage Capsule". Das beschreibt die Philosophie ziemlich gut: Inspiration und das Überdauern von Accessoires über Generationen.

Seit 2018 schaffen die Schwestern viele ihrer Teile in mühevoller Detailarbeit: eure neue Lieblings-Edelsteinkette wird per Hand aufgezogen, euer Echtgoldanhänger im Atelier per Hand geschmiedet. Wir sind verliebt in die besonderen Perlenanhänger, die ihr an Ketten oder Ohrringen findet. Sie sind das beste Beispiel dafür wie ein klassisches Element modern, aber zeitlos von den Schwestern umgesetzt wurde.

LLR Studios 14k Ohrringe Gold
Timothy Barnes

Traveltales Jewelry: Ein bisschen Bali in Silber

Sand zwischen den Füßen und Schmuck, der auf braungebrannter Haut funkelt. Traveltales Jewelry Gründerin Larissa hat auf Bali ihre zweite Heimat gefunden und transportiert die Liebe und die Insel-Stimmung für uns nach Hamburg. Ihr Schmuck wird in der Nähe von Ubud von einem balinesischen Silberschmied gefertigt, den Larissa seit 2017 persönlich kennt und regelmäßig auf ihren Trips besucht. Dann werden auch die tollen Steine ausgewählt und neue Ideen besprochen und erstmals umgesetzt.

Die Webseite von Traveltales birgt super viele Schätze und wir können uns nicht sattsehen am tollen Kontrast der Steine und Perlen mit den silbernen Ringen und Ketten, den Ohrringen in verschiedensten Ausführungen und vielem mehr. Mit der "Gold Edition" kommt natürliche auch die goldige Kundschaft voll auf ihre Kosten. Bei einem Besuch bei "Fairrückt Geschmückt" in der Schanze könnt ihr euch live ein Bild vom Schmuck machen.

traveltales jewelry Ringe in silber
Traveltales Jewelry

Schmuck für den Tag aller Tage

Wer Ja sagt, muss auch T sagen. Das T steht in diesem Fall für Trauringe. Wir haben für euch Adressen für richtig schöne Verlobungsringe in Hamburg gesammelt.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.