Direkt zum Inhalt
Shutterstock / Naluenart Pimu
Neugraben

Run, Neugraben, run: 3 motivierende Laufstrecken

Ihr wollt Bewegung? Dann nix wie die Laufschuhe geschnürt und ab dafür. Besonders schön ist es rund um Neugraben. kiekmo präsentiert 3 tolle Jogging-Strecken für unterschiedliche Fitness-Level.


Für Anfänger: Einmal Niedersachsen und zurück

Ihr beginnt gerade mit dem Laufen? Sehr gut! Dann empfehlen wir euch eine Strecke, die von Fischbek ins benachbarte Neu Wulmstorf führt und wieder zurück. Sie ist etwa drei Kilometer lang, für Anfänger gut zu bewältigen – und am Ende könnt ihr sogar sagen: "Hey, ich bin mal kurz nach Niedersachsen gejoggt." Los geht's an der Tennisanlage des TV Fischbek. Dort lauft ihr über einen gut befestigten Feldweg, überquert die Rethenbek und seid nach etwa einem Kilometer dann in Niedersachsen, genauer: in einem Neubaugebiet von Neu Wulmstorf. Dort folgt ihr dem Gerhard-Bachmann-Ring bis zur Gabelung. Hier biegt ihr rechts ab, zu eurer Linken liegt ein kleiner See. Lauft das Stückchen bis zum Ende und dann wieder rechts übern Acker zurück nach Fischbek. Am Heidschnuckenweg biegt ihr kurz vor der S-Bahn Neugraben erneut rechts ab und folgt dem Ohrnsweg südlich bis zu eurem Ausgangspunkt.

Für Fortgeschrittene: Rundkurs durchs Moor

Diese Strecke ist ein recht entspannter Rundkurs durch den Fischbeker Moorgürtel ohne großartige Steigungen oder Gefälle. Kondition solltet ihr aber schon mitbringen, denn insgesamt seid ihr etwa zehn Kilometer unterwegs. Ihr startet in Fischbek, und zwar da, wo die Dritte Meile in den Moorgürtel hineinführt. Dort lauft ihr geradeaus durch die schöne Moorlandschaft bis zum Francoper Hinterdeich. Biegt dort rechts ab und joggt rechts ein gutes Stück bis zur Francoper Straße. Da wieder rechts bis ins Wohngebiet Vogelkamp. Dort kreuzt die Francoper die Neuwiedenthaler Straße, in die ihr rechts einbiegt. Am Süderelbebogen geht es dann parallel zu den Bahngleisen geradeaus ins Neubaugebiet. Etwa ab dem Baumarkt lauft ihr dann direkt an den Gleisen entlang bis zu eurem Ausgangspunkt. Besonders schön ist die Strecke übrigens in den Abendstunden, dann belohnt ein toller Sonnenuntergang über dem Moor eure Anstrengungen.

Für Profis: Halbmarathon durch Heide, Wald und Moor

Ihr seid gut trainiert und habt Lust auf eine Herausforderung? Dann legen wir euch eine etwa 21 Kilometer lange Strecke rund um Neugraben ans Herz – oder besser: vor die Füße. Bei dem Rundkurs habt ihr einiges an Auf und Ab zu bewältigen. Belohnt werdet ihr aber durch die wunderbare, abwechslungsreiche Landschaft, denn die Strecke führt euch durch Heide, Wald- und Moorgebiete. Ihr startet am Scharlbarg und lauft zunächst durch die Heide Richtung Segelflugplatz. Weiter geht's durch den Staatsforst Rosengraben in Richtung Tempelberg, den ihr von Süden her umrundet. Im Anschluss lauft ihr dann am Heidefriedhof vorbei nördlich durch das Waldgebiet Schwarze Berge. Dabei bewegt ihr euch parallel zum Falkenbergsweg, am Gymnasium Süderelbe lauft ihr dann ins Wohngebiet. Weiter geht es geradeaus, zu eurer Rechten kommen die Schule Neugraben und die Frieda-Stoppenbrink-Schule. Folgt der Francoper Straße bis ihr auf den Francoper Hinterdeich trefft. Dort lauft ihr dann links durchs Moor bis der Francoper zum Neuenfelder Hinterdeich wird. An dieser Stelle geht es dann südlich, die Dritte Meile entlang quer durch den schönen Moorgürtel mit seinen vielen Gräben bis ins Wohngebiet. An der nächsten Gabelung biegt ihr in den Fischbeker Weg ein, folgt ihm bis zum Fischbeker Heuweg und lauft diesen wieder bis zu eurem Ausgangspunkt am Scharlbarg.

Fahrradtouren mit Start in Neugraben

Ihr tretet lieber in die Pedale? Dann hat kiekmo für euch auch einige schöne Fahrradtouren mit Start in Neugraben parat. Natur pur garantiert!

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über