Direkt zum Inhalt
kiekmo
Hamburg

So verbringt ihr den perfekten Tag auf dem Wasser

Den nächsten warmen Tag wollt ihr einmal nicht an Land verbringen? Das ist verständlich. Wir geben euch ein paar Tipps für den perfekten Tag auf dem Wasser!


Findet euer perfektes Transportmittel

Okay, starten wir mit der Grundvoraussetzung: eurem Transportmittel für die nächsten Stunden. Ihr habt ein Schlauchboot zu Hause? Wunderbar! Dann ran an die Pumpe, jetzt ist Muskelschmalz gefragt. Wer sich aber nicht glücklich schätzen kann, ein aufblasbares Bötchen auf dem Balkon stehen zu haben, kann sich natürlich auch ganz einfach ein Gefährt mieten. Wie wäre es mit einem Stand-Up-Paddle, um während des schönen Tages auch noch ein wenig die Balance zu trainieren? In der Hansestadt gibt es nämlich diverse Möglichkeiten für Stand-Up-Paddling in Hamburg. Schmuckstück gefunden? Dann steht der Tour nichts mehr im Wege!

Stand-up-Paddling Hamburg
kiekmo

Leise plätschert die Alster

Wenn es möglich ist, empfehlen wir euch, am Uhlenhorster Fährhaus einzusteigen. Solltet ihr anderweitig euren Weg ins kühle Nass finden – auch kein Problem. Wir haben jedoch ein ganz bestimmtes Ziel vor Augen, welches von diversen Himmelsrichtungen gut zu erreichen ist: der Rondeelteich. Hier kann man nämlich ganz famos ein erstes Päuschen einlegen. Ja, auch wenn wir gerade erst losgefahren sind – paddeln kann ganz schön anstrengend sein! Würden wir behaupten, dass das wunderschöne Rondeel, umgeben von Stadtvillen zum verlieben, zumeist wenig besucht ist, würden wir lügen. Das Plätzchen ist oft gut besucht, schön ist es hier aber allemal. Und unsere kleine Reise ist noch lange nicht zu Ende.

kiekmo

Weiden soweit das Auge reicht

Steuert man nun vom Rondeelteich den Leinpfadkanal an, können wir versprechen, dass es ganz besonders schön wird. Hier findet ihr euch schnell inmitten von tief hängenden Weiden und verwunschenen Büschen wieder, die das Wasser säumen. Links und rechts erstrecken sich Gärten von Häusern, bei denen man kaum erträumen kann, wie die Eingangshallen von innen aussehen mögen. Für einen kurzen Moment fühlt ihr euch auf eurem Wassergefährt wie in einer anderen Welt. Und genau so soll ein perfekter Tag auf dem Wasser doch sein, oder nicht? Wer jetzt langsam einen leichten Durst verspürt, wird sich freuen, dass wir bereits einen Spot zum löschen ebendieser Gelüste ansteuern. Ihr wollt wissen, wohin es euch nun verschlägt? Wir verratens euch!

kiekmo

Im Café Leinpfad wird ausgeschenkt

Für alle Wassersportler und Planscher hat das Café Leinpfad unweit des Winterhuder Marktplatzes einen kleinen Anleger bereitgestellt, an welchem Vorbeifahrende Halt machen und ihre Bestellung aufgeben können. Und an heißen Tagen wäre man doch wirklich wahnsinnig, wenn man zu einem eisgekühlten Aperol oder einem frisch gezapften Bierchen "nein" sagen würde. Auch für alkoholfreie Varianten ist gesorgt. Vor allem die hausgemachte Limonade ist sehr zu empfehlen. Und keine Panik solltet ihr das Bargeld lieber zu Hause gelassen haben, hier ist sogar Kartenzahlung möglich! Einmal ausgetrunken könnt ihr noch ein wenig durch den Haynspark paddeln oder euch langsam wieder in Richtung Außenalster begeben. Na, klingt das nicht nach einem perfekten Tag auf dem Wasser?

Infos: Café Leinpfad, Leinpfad 106, 22299 Hamburg

kiekmo

Belohnung? Kommt sofort!

So ein sportlicher Tag auf dem Wasser sollte belohnt werden. Und wo wir schon einmal auf der Ecke sind, können wir das doch gleich kulinarisch umsetzen! Entdeckt dafür am besten diese schönen Läden am Mühlenkamp.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.