Direkt zum Inhalt
Draußen im Grünen
Oliver Wulff
Hamburg

Open Air in Hamburg: 10 Orte für Musik unter freiem Himmel

Sommer mit Festivals, wie wir sie kennen und lieben, wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Ganz verzichten müsst ihr auf den Open-Air-Sommer in Hamburg aber nicht. Konzerte und mehr unter freiem Himmel könnt ihr an folgenden zehn Orten erleben.


Aktuelle Information: Denkt vor dem Hintergrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei eurem Besuch an die Maskenpflicht. Einige der Lokale in Hamburg setzen außerdem die Vorlage eines tagesaktuellen Schnelltests sowie die digitale Kontaktverfolgung per Luca-App voraus.

Lauschiger wird das Open Air in Hamburg kaum: Schrødingers im Schanzenpark

Nachdem die lauschige Lichtung im Schanzenpark den Winter über gemeinnützig als Camp für schutzlose Menschen und Station für Corona-Tests in Hamburg genutzt wurde, startete das Team der Astrastube dort Ende Mai in die Saison. Bedeutet: gemeinsames Beisammensitzen mit guten Drinks, Leckereien von Sunset Tacos, entspannte DJ-Sets, Konzerte und mehr. Alles open air in Hamburgs wahrscheinlich gemütlichster Location unter Lichterketten und Baumkronen. Hat was von Picknick. Schaut am besten selbst mal ins Programm, sicher ist etwas für euch dabei.

Infos: Schrødingers Hamburg, Schröderstiftstraße 7, 20146 Hamburg | Achtung: Der Einlass erfordert einen aktuellen negativen Schnelltest, doppelte Impfung (14 Tage-Regel) oder eine Genesungsbescheinigung (28-Tage-Regel). Teststationen in der Nähe: z.B. Grindelallee 5 und Karolinenstraße 16. Platzreservierungen sind leider nicht möglich

Kino unter freiem Himmel: 3001 Filmnächte

Apropos Schanzenpark. Nicht nur das Schrødingers hat hier sein Lager aufgeschlagen. Auf der Wiese hinter dem Wasserturm präsentiert das 3001 Kino nach Jahren des Wartens wieder die 3001 Filmnächte – Kinospaß open air! Hamburgs unabhängiges Kino, das Cineasten insbesondere für erlesene Indie-Produktionen und starke Dokumentationsfilme mit queerem, feministischen, politischem und Hamburg-Fokus ansteuern, zeigt an 17 Spieltagen vom 09. bis zum 26. Juli allerdings nicht nur selbige auf der Leinwand. In Kooperation mit dem Hafenklang gibts außerdem vor vier Filmvorführungen (15., 17., 23., und 24. Juli) ein Konzert. Und weil Kino ohne Snacks nur das halbe Vergnügen wäre, ist auch für Verpflegung gesorgt: Euch erwarten vegetarische Hot Dogs und Crêpes. Karten könnt ihr im 3001 Kino (Schanzenstraße 75 im Hof) oder an der Abendkasse erwerben, für Menschen mit geringem Einkommen gibt es eine Ermäßigung. Das Kino wünscht sich eine Anreise per ÖPNV oder Fiets und hat extra einen Fahrradparkplatz eingerichtet. Toll!

Infos: 3001 Filmnächte, Sternschanze 1 A, 20357 Hamburg | Ihr könnt eigene Sitzgelegenheiten mitbringen, die Platzwahl ist aufgrund der Abstands- und Hygieneauflagen aber nur eingeschränkt frei.

Hinterhof-Rock: Backyard-Shows im Molotow Musikclub

Endlich wieder Livemusik, endlich wieder Molotow! Schon seit Ende Mai ist der lauschige Backyard geöffnet und fungiert als einer der alternativsten Biergärten in Hamburg, seit Juni gibts auch endlich wieder Konzerte auf der neuen Bühne zu sehen. In gewohnter Molo-Manier stehen auf selbiger Bands und Solo-Acts, die das Beste aus Rock, Indie, Punk und Co. liefern. Eben nur vor reduziertem Publikum. Auch die beliebten Partyreihen wie Depri Disko, Friday I'm In Love und Motorbooty! finden wieder statt – eben nur im Sitzen. Und auch, wenn wir das Tanzen im Molotow vermissen, ist das hinsichtlich der weiterhin grassierenden Pandemie ein wirklich guter Kompromiss. Was will man schließlich mehr, als die Sommerabende mit Kaltgetränk und guter Musik in Gesellschaft der besten Freunde zu verbringen? Eben.

Infos: Molotow Musikclub, Nobistor 14, 22767 Hamburg | Platzreservierungen sind leider nicht möglich | Achtung: Der Einlass zu den Veranstaltungen erfordert einen aktuellen negativen Schnelltest (maximal 12 Stunden alt, PCR-Test maximal 48 Stunden alt), doppelte Impfung oder eine Genesungsbescheinigung. Teststationen in der Nähe: z.B. direkt nebenan, am Hans-Albers-Platz, Spielbudenplatz oder in der Davidstraße.

Immer wieder schön: Open-Air-Konzerte auf dem Lattenplatz vorm KNUST

Am 2. Juni hat der Hamburger Kneipenchor die Open-Air-Saison auf dem Lattenplatz eröffnet und seitdem gibts kaum einen Abend, an dem die Bühne vom KNUST nicht bespielt wird. Auch die Super People Stage sowie die Acoustics sind im Sommer 2021 weiterhin mit von der Partie. Solltet ihr kein Ticket mehr erwischen, könnt ihr euch einige der Konzerte auch weiterhin über dringeblieben anschauen.

Infos: KNUST Hamburg, Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg | Achtung: Der Einlass erfordert einen aktuellen negativen Schnelltest, doppelte Impfung (14 Tage-Regel) oder eine Genesungsbescheinigung (28-Tage-Regel). Teststationen in der Nähe: z.B. Karolinenstraße 16.

Open Air in Hamburgs Süden: Konzerte in der Fischhalle Harburg

Ja, auch auf der Südseite des Hafens gibts 'ne Fischhalle. Und diese wird ebenso wie ihre berühmte Schwester am Fischmarkt für Veranstaltungen genutzt. Schon Ende Mai ist die Location am Binnenhafen mit ihren Summer Night Open Airs in die Saison gestartet, die noch bis Ende Juli läuft. Das geht, weil die Harburger Fischhalle über eine Terrasse zum Kaufhauskanal hin verfügt, auf der etwa 40 Leute Platz finden. Betreiber Werner Pfeifer ist selbst Musiker (und Journalist) und freut sich, wieder Gäste empfangen zu können. 2020 waren er und sein Team die ersten, die mit einem Corona-konformen Open-Air-Konzept in Hamburg Konzerte veranstalten durften. Das Programm ist maritim angehaucht und bewegt sich zwischen Jazz und Hafenchansons.

Infos: Fischhalle Harburg, Kanalplatz 16, 21079 Hamburg | Achtung: Der Einlass erfordert einen aktuellen negativen Schnelltest oder doppelte Impfung. Die Karten gibts ausschließlich im Vorverkauf.

Wie immer, nur anders: Das Stadtpark Open Air findet auch 2021 statt

Sommer, Sonne, Stadtpark. Das alljährliche Open Air auf Hamburgs großer Wiese zu besuchen ist geradezu obligatorisch und bei vielen fest im Kalender eingeplant. Wie gut, dass ihr auch im Sommer 2021 nicht darauf verzichten müsst! Und beim Open Air im Hamburger Stadtpark heißt reduziertes Publikum nicht gleich reduziertes Programm. Das Team hat keine Mühen gescheut und holt hochkarätige Hamburger Acts wie Johannes Oerding, Tocotronic und Olli Schulz auf die Bühne. Auch Giant Rooks, Cro und Rea Garvey und viele mehr lassen sich blicken.

Infos: Stadtpark Open Air, Saarlandstraße 71, 22303 Hamburg | Achtung: Die Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und personalisiert.

Livemusik im Hafen: Cruise Inn Open Air Hamburg

Dort, wo 2020 sicher einige von euch einen Film im Autokino genossen haben, finden von Juli bis September 2021 Konzerte unter dem Titel "VOR DEINER TÜR" statt. Mit dabei sind unter anderem die The Voice-Coaches Wincent Weiss und Alvaro Soler, Revolverheld, Jan Delay, Lea und Max Giesinger. Die Hits eurer Stars genießt ihr beim Cruise Inn Open Air Hamburg vor einmaliger Hafenkulisse im Sonnenuntergang. Hach!

Infos: Cruise Inn Open Air Hamburg, Cruise Center Steinwerder, 20457 Hamburg | Achtung: Die Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und personalisiert.

Live und im Freien im Planten un Blomen: DRAUSSEN IM GRÜNEN

Okay, okay, wir sagten zwar, lauschiger als im Schrødingers wird ein Open Air in Hamburg kaum, DRAUSSEN IM GRÜNEN steht dem allerdings in nichts nach. Auch nicht in puncto Zentrumsnähe. Wie auf einer Waldlichtung sitzt ihr unter den großen Kastanienbäumen, während sich die futuristische Bühne des Musikpavillons in den Großstadtdschungel schmiegt und sich der Telemichel gegen den Himmel abhebt. Hier herrscht weniger Biergarten-Stimmung, das flüssige Gold und andere feine Drinks sucht ihr natürlich dennoch nicht vergebens. 2021 sorgt DRAUSSEN IM GRÜNEN im zweiten Jahr in Folge für die nötige Live-Balance im Pandemie-Alltag. Das Programm startet im Juli und läuft bis in den September. Checkt unbedingt das Line-up – einige Konzerte sind so begehrt, dass sie bereits (vorerst) ausverkauft sind!

Infos: DRAUSSEN IM GRÜNEN, Musikpavillon im Planten un Blomen, Jungiusstraße, 20355 Hamburg

Drama, Baby! Das Thalia Gaußstraße spielt an der frischen Luft

Auch Freunde der schönen Künste kommen beim Open Air des Thalia Gauß auf ihre Kosten. Bis zur Sommerpause finden im Innenhof des einstigen Industriekomplexes fünf Premieren statt, darunter "Paradiesische Bauten" von Peter Thiers und "Die Politiker" von Charlotte Sprenger. Das große Haus öffnete Anfang Juni unter Auflagen auch wieder seine Pforten, ein Theaterabend unter freiem Himmel ist aber ein ganz besonderes Erlebnis.

Infos: Thalia Gaußstraße 190, 22765 Hamburg

Mal raus aus Hamburg fürs Open-Air-Konzert: Zum Konzertsommer Stade

Den Tagesausflug ins Alte Land mit einem Open-Air-Konzert abrunden? Klingt für uns nach dem perfekten Tag! Möglich ist das 2021 an drei Wochenenden von Juli bis August. Auf der Bühne des Lichtspielgartens werden die Hamburger Künstler Thees Uhlmann, Olli Schulz und Michael Schulte sowie die Band Provinz stehen. Da die Tickets bestimmt begehrt sind, solltet ihr sie euch möglichst schnell sichern.

Infos: Konzertsommer Stade im Lichtspielgarten, Altländer Str. 29, 21680 Stade

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

HaspaJoker Vorteile in der kiekmo-App!

Die vielen exklusiven Rabatte, die der HaspaJoker für Restaurants, Shops und Attraktionen in Hamburg bietet, kannst du jetzt auch in deiner kiekmo-App anzeigen und einlösen.

Mehr erfahren