Direkt zum Inhalt
Die
kiekmo
Hamburg

Mit dem Flugzeug nach Helgoland? Aus dem Umland nun möglich!

Sirany Schümann
Sirany Schümann

In 50 Minuten aus dem Hamburger Umland nach Helgoland? Der Direktflug von OFD macht es möglich! Mehr über die neue Flugverbindung zwischen Uetersen und der Nordseeinsel erfahrt ihr hier.

Die meisten Besucher reisen mit der Fähre an. Weil Helgoland allerdings die am weitesten vom Festland entfernte Insel in der Nordsee ist, dauert die Überfahrt eine Weile. Die MS Helgoland etwa braucht von Cuxhaven aus rund 150 Minuten, von Bremerhaven sind es sogar 180 Minuten. Und auch der flotte Halunder Jet ist von Hamburg nach Helgoland 3,5 Stunden unterwegs. Eine schnellere Alternative zur Anreise über den Wasserweg ist das Flugzeug.

Direktflug vom Hamburger Umland nach Helgoland

Ja, ihr habt richtig gehört! Es gibt eine Direktflugverbindung nach Helgoland! Bislang steuerte die Fluglinie OFD – die Abkürzung steht für Ostfriesischer Flugdienst – die Nordseeinsel von Nordholz/Spieka und Heide/Büsum an. Nun ist auch ein Ort im Hamburger Umland dazugekommen. Vom Flugplatz Uetersen im Landkreis Pinneberg, etwa 50 Minuten von der Hansestadt entfernt, fliegt eine Maschine seit dem 1. April 2022 Helgoland an – und zwar mittwochs bis sonntags, zweimal am Tag. Abflug ist jeweils um 10:15 Uhr und 15:50 Uhr in Uetersen. Von Helgoland aus kommend, geht es dort schon um 9 Uhr sowie um 14:25 Uhr los. Zum Einsatz kommt ein Britten Norman Islander mit neun Sitzen.

Und wie viel kostet der Spaß?

Laut Unternehmen richte sich das Angebot an Insulaner, Touristen und Geschäftsreisende. Ganz günstig ist die Direktflugverbindung allerdings nicht. Pro Strecke kostet der Flug 169 Euro. Was die Schnelligkeit angeht, ist er dagegen unschlagbar. 50 Minuten braucht die Maschine für die Strecke zwischen Uetersen und Helgoland-Düne. Zum Vergleich: Die schnellste Verbindung über den Wasserweg dauert mit dem Highspeed-Katamaran Halunder Jet etwa 75 Minuten von Cuxhaven aus. Stellt sich zum Schluss nur noch die Frage, ob so ein Kurzstreckenflug wirklich nötig und mit dem eigenen Gewissen vereinbar ist.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text: