Direkt zum Inhalt
Unsplash / Charisse Kenion
Rahlstedt

Klappe, die Zweite: Secondhand-Brautkleider in Rahlstedt

Ein Vermögen ausgeben für ein Kleid, welches nur einmal getragen wird? Muss nicht sein! Bei Klappe, die Zweite in Rahlstedt findet ihr Brautkleider aus zweiter Hand – die aber fast wie neu aussehen.


Nachhaltig heiraten: Was wäre besser geeignet zum Einstieg als ein Brautkleid, das nicht neu gekauft und dann nur ein einziges Mal getragen wird? Jutta von Klappe die Zweite hat sich im März 2018 mit dieser Idee selbstständig gemacht. In ihrem kleinen Laden in Rahlstedt verkauft sie seitdem Secondhand-Kleider für zukünftige Bräute.

Secondhand-Brautkleider kaufen: Das müsst ihr wissen

Wenn ihr mit eurer Entourage bei Jutta ein Brautkleid aussuchen möchtet, macht vorher telefonisch oder online einen Termin aus. So könnt ihr sicher sein, dass ihr während des etwa zweistündigen Termins umfassend beraten werdet und sich alles nur um euch dreht. Egal ob Glitzer, modern-minimalistisch oder Vintage, bei Klappe die Zweite findet ihr sämtliche Stilrichtungen in den Größen 34 bis 48 und natürlich auch alle nötigen Accessoires. Professionell gereinigt und im Topzustand sind die Traumroben sowieso.

Geht auch: Brautkleider verkaufen

Falls ihr ein Brautkleid loswerden möchtet, kann Jutta euch möglicherweise ebenfalls helfen. Wichtig: Sie nimmt Kleider nur auf Kommission und erzielt meist einen Gewinn von 50 bis 65 Prozent des Originalkaufpreises. Davon gehen 35 Prozent als Provision an den Laden. Mit ein paar Fotos eures Kleides und einigen Infos könnt ihr über die Homepage unkompliziert eine Anfrage an Klappe die Zweite stellen.
Infos: Klappe, die Zweite, Amtsstraße 12, 22145 Hamburg

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über