Direkt zum Inhalt
Henrike Hapke
Rotherbaum

Kino im Hörsaal: "Deadpool"-Doppelpack in der Uni Hamburg

Sonst wird hier gebüffelt, nun verwandelt sich ein Hörsaal der Uni Hamburg am 18. Oktober in einen Kinosaal. Der gezeigte Film-Doppelpack "Deadpool" ist provokant, unverblümt, direkt und actiongeladen.


Bücher beiseitegelegt: Immer donnerstags verwandelt sich das Audimax der Uni Hamburg regelmäßig in ein Kino. Zum kleinen Preis können Studierende dann Filme auf großer Leinwand genießen. Wer also keine Lust hat, den Abend allein zu Hause vor dem Fernseher zu verbringen, kommt ins Audimax. Gezeigt werden am 18. Oktober sowohl der erste als auch der zweite Teil von "Deadpool".

"Deadpool"-Doppelpack für alle Action-Fans

Die Film-Reihe handelt von Wade Wilson alias Deadpool, den eine Krebsdiagnose komplett aus der Bahn wirft. Er lässt sich auf ein riskantes Experiment ein und erhält tatsächlich ungeahnte Selbstheilungskräfte – dafür ist er nun allerdings komplett entstellt. Also versteckt er sich vor seiner Freundin, schlüpft in einen rot-schwarzen Anzug, setzt sich eine Maske auf und versucht diejenigen ausfindig zu machen, die um ein Haar sein Leben zerstörten. "Marvels" Antiheld Deadpool wird dabei von dem kanadischen Schauspieler Ryan Reynolds gespielt. Deadpool ist eine gute Mischung aus Satire, dem losen Mundwerk seines Protagonisten und spannenden Actionszenen. **Wo?**Universität Hamburg, Von-Melle-Park 4 (Audimax) **Wann?**Donnerstag, den 18. Oktober, 19 Uhr **Preis:**2 Euro [youtube id="EcBoGwMWt_M"]

Mehr lesen über