Direkt zum Inhalt
Unsplash/ Jisu Han
Hamburg

Hol dir den Beat: Hier gibt's Livemusik in Hamburg!

Ob Folk oder Jazz, Funk oder Rock und Pop: In diesen 5 Kneipen und Clubs bekommt ihr feinste Livemusik auf die Ohren.


Cascadas: Grooviges an der Binnenalster

Ein Live-Club? An der Binnenalster? Ja, im Cascadas geht der Punk ab. Oder vielmehr: Soul, Funk, Jazz, Latin, Blues, Pop und Rock. Jeden Dienstag ist außerdem Carribean Night, bei der ihr zu Livemusik die Hüften schwingen könnt. Zum Verschnaufen kuschelt ihr euch in einen der Vintage-Sessel, legt den Kopf in den Nacken und guckt euch die goldenen Schallplatten an, mit denen die Decke des Clubs dekoriert ist. Charming!
Info: Cascadas, Ferdinandstr. 12, 20095 Hamburg

Cotton Club: Jazz und Dixie seit 1967

Das Cascadas macht auf oldschool, der Cotton Club ist es: Seit 1967 gibt es dieses Jazzlokal in der Neustadt, damit ist er Hamburgs ältester Kellerclub. Jeden Abend – im Herbst/Winter auch Sonntagvormittags zum klassischen Jazz-Frühschoppen – gibt es hier Livemusik zu hören. Dixie und Blues, Boogie Woogie und Swing bringen eure Füße garantiert dazu, im Takt mitzuwippen. Modern Jazz werdet ihr hier nicht zu hören bekommen, der musikalische Stil ist ebenso oldfashioned wie die kultige Einrichtung. Wer Jazziges mag oder einfach mal eine groovige Zeitreise unternehmen will, ist hier genau richtig.
Infos: Cotton Club, Alter Steinweg 10, 20459 Hamburg

Irish Pub in the Fleetenkieker: Mukke im Gewölbekeller

Irish Pub und Livemusik – das gehört irgendwie zusammen. Ob Thomas Read, O'Brians, Molly Malone oder Murphy's, in den Irish Pups Hamburgs bekommt ihr handmade Songs zu hören. So auch im Irish Pub in the Fleetenkieker in der Nähe des Rathauses. Das urige Lokal im Kellergewölbe ist ohnehin immer einen Abstecher wert. Hier könnt ihr Guiness, Kilkenny, Craft Beer oder auch einen Whiskey trinken, Fussball gucken oder beim Pub Quiz mitmachen. Und: Livemusik hören. Regelmäßig sorgen hier deutsche oder irische Pub-Musiker für Laune. Von Irish Folk über Rock bis hin zu Covern aktueller Hits gibt's hier alles Mögliche zu hören. Guckt am besten auf der Homepage nach, was ansteht.
Infos: Irish Pub in the Fleetenkieker, Börsenbrücke 10, 20457 Hamburg

Club 20457: Open Stage in der HafenCity

Der Club 20457 ist primär eine coole Bar, in der ihr den Feierabenddrink mit Lesungen versüßt bekommt. In unregelmäßigen Abständen finden hier aber auch Konzerte statt – und jeden letzten Mittwoch im Monat die Open Stage, bei der sieben Künstler jeweils drei Lieder präsentieren. Abwechslung also garantiert! Vielleicht habt ihr ja Lust, selbst mal aufzutreten? Meldet euch per Mail bei stefanheitmannmusik@gmail.com an.
Infos: Club 20457, Osakaallee 6, 20457 Hamburg

Klimperkiste: Folk und mehr an der Esplanade

Die (das?) Klimperkiste in Hamburg hat ihren Namen nicht von ungefähr: In dieser alten, urigen Kneipe an der Esplanade steht ein Klavier. Klar, dass das genutzt werden muss! Ob (Irish) Folk, Singer Songwriter oder auch mal Jazzig-Bluesiges, hier gibt es regelmäßig feine Tunes auf die Ohren. Dazu ein kühles Blondes und ein kleiner Snack – fertig ist der perfekte Livemusik-Kneipenabend.
Infos: Klimperkiste, Esplanade 18, 20354 Hamburg

Bars in Hamburg: Hier wird gefeiert

Auch eine feine Idee: Kneipensport. Bars mit Kicker und Darts in der Hamburger Innenstadt findet ihr hier. Und wenn ihr wissen wollt, wo es die leckersten Drinks gibt und die coolsten Konzerte stattfinden, dann schaut euch auf unserer Themenseite zu den Bars in Hamburg um.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über