Direkt zum Inhalt
Trauung im Hamburger Rathaus
Senatskanzlei Hamburg
Hamburg

Heiraten im Hamburger Rathaus: Die Termine für 2021 sind da!

Trauung im stilvollen Ambiente des Hamburger Rathauses – das hat schon was. Wie jedes Jahr bietet das Standesamt Hamburg-Mitte auch 2021 wieder einige ausgewählte Termine an.


Am besten lassen sich die Räumlichkeiten im Hamburger Rathaus wohl mit dem Adjektiv prächtig beschreiben. Kein Wunder, dass sich so viele Paare im Phönixsaal (wie das schon klingt!) das Ja-Wort geben wollen. Das Standesamt Hamburg-Mitte bietet aber jedes Jahr nur wenige Termine für Trauungen an. Heißt also: Schnell sein ist Trumpf.

Standesamt Hamburg-Mitte: Das sind die Termine für 2021

Die Termine sind rar: An je einem Freitag im Monat können bis zu vier Brautpaare getraut werden. 2021 stehen folgende Tage zur Auswahl: 5. Februar 2021 9. April 2021 14. Mai 2021 4. Juni 2021 18. Juni 2021 2. Juli 2021 6. August 2021 3. September 2021 8. Oktober 2021 3. Dezember 2021

Heiraten im Hamburger Rathaus ist nicht günstig

Wer im Hamburger Rathaus heiraten möchte, muss sich an das Standesamt Hamburg-Mitte wenden. Für die Eheschließung an diesem besonderen Ort fallen allerdings einige Kosten an. Das Standesamt erhebt eine Gebühr von 300 Euro. Hinzu kommen die Standardgebühren für die Anmeldung der Ehe und die Eheurkunden. Für die Nutzung der Räume nimmt das Hamburger Rathaus außerdem nochmal 75 Euro. Im Hinblick auf die Corona-Pandemie weist das Standesamt darauf hin, "dass die Termine unter Vorbehalt stattfinden. Steigende Infektionsraten und Gefährdungslagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie können zu Absagen bzw. einer Schließung des Rathauses führen."

Weitere schöne Orte zum Heiraten in Hamburg

Es muss ja nicht zwingend das Rathaus sein. Das Standesamt Hamburg-Mitte bietet zum Beispiel auch Trauungen im neunten Stock des Bezirksamts in der Innenstadt an. Die Aussicht von hier oben ist traumhaft! Wenn ihr noch mehr Inspiration braucht, schaut mal hier: besondere Orte zum Heiraten in Hamburg. Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über