Direkt zum Inhalt
Hamburger Sparkasse Schriftzug an Gebäude
Reto Klar
Hamburg

Haspa-Weltsparwochen: So lernen eure Lütten mit Geld umzugehen

Pünktlich zum Weltspartag beginnen bei der Haspa wieder die Weltsparwochen: Noch bis zum 30. Oktober 2021 können kleine Hamburger ihr erstes eigenes Konto eröffnen – und sich über einige Überraschungen freuen.


Es ist ganz einfach: Wenn eure Lütten schon ein bisschen was angespart haben, könnt ihr während der Weltsparwochen mit ihnen in einer Haspa-Filiale vorbeischauen und das Geld auf ein Kinderkonto, das sogenannte Mäusekonto, einzahlen.

Kostenlos ein Konto für die Lütten eröffnen

Schon kleine Beiträge ab einem Euro können eingezahlt werden. Dafür gibt es dann zwei Prozent Zinsen pro Jahr und ein Startguthaben von zehn Euro obendrauf. Die Kontoführung ist kostenlos. Ab einem Sparvolumen von 500 Euro verringert sich der Zinssatz auf 0,01 Prozent. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, das Konto per Online-Antrag zu eröffnen. Besonders toll: Für alle, die ein Mäusekonto eröffnen, halten die Haspa und das kontoeigene Maskottchen "Manni, die Maus" kleine Geschenke und besondere Aktionen bereit.

So funktioniert das Mäusekonto der Haspa

Sobald euer Kind sieben Jahre alt ist, sind – mit eurer Zustimmung – auch Verfügungen im Taschengeldumfang möglich. So hilft das Mäusekonto den Lütten, den Umgang mit Geld, Konto und Karte zu lernen. Eine feine Sache, oder? Dann nutzt doch die Weltsparwochen, um euer Kind an das Thema Geld heranzuführen und holt euch das Mäusekonto inklusive Startguthaben und kleiner Überraschung!

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.