Direkt zum Inhalt
Hafengeburtstag 2019
Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack
Hamburg

Der 833. Hafengeburtstag findet im Spätsommer statt

Linda Bernhof
Linda Bernhof

In den vergangenen zwei Jahren musste der Hafengeburtstag coronabedingt ausfallen. 2022 gibt es aber Hoffnung: Wenn das Virus nicht wieder dazwischenfunkt, findet das große Hafenfest im September statt.

Anfang des Jahres klang es noch nach einer weiteren Hiobsbotschaft, an die wir uns seit Ausbruch der Pandemie fast schon gewöhnt haben: Der Hafengeburtstag im Mai fällt auch in diesem Jahr aus. Aber in Krisenzeiten müssen alte Gewohnheiten auch mal über Bord geworfen werden. Daher wurde das größte Hafenfest der Welt 2022 ausnahmsweise auf September verschoben.

Hafengeburtstag 2022: Neuer Termin gilt unter Vorbehalt

Von 16. bis 18. September 2022 soll der 833. Hafengeburtstag in gewohnter Weise stattfinden – darauf haben sich die Behörde für Wirtschaft und Innovation mit ihren Partnern des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG verständigt. Wegen der immer noch ungewissen pandemischen Lage gilt auch dieser Termin unter Vorbehalt. Aber die Verantwortlichen sind guter Dinge, dass es diesmal klappt. 2020 und 2021 war das Spektakel, das jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an die Landungsbrücken lockt, coronabedingt ausgefallen. Der größte Hinderungsgrund: Zugangskontrollen sind auf dem Veranstaltungsgebiet, das sich entlang der Elbe über mehrere Kilometer erstreckt, einfach nicht möglich. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass im September nichts dazwischenkommt!

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text: