Direkt zum Inhalt
Hamburger Gabenzaun
Winterhude

Für den Hamburger Gabenzaun: Charity-Event im Goldbekhaus

Gute Sache namens "GabenSOUND": Das Goldbekhaus veranstaltet einen Abend mit Lesungen und Konzerten zugunsten des Hamburger Gabenzauns. Kommt vorbei und tut Gutes!


Am Freitag, 10. August 2018, lädt das Goldbekhauszu einem bunten Abend für den guten Zweck, an dem auch Autor Dominik Bloh aus seinem Buch "Unter Palmen aus Stahl" liest. Für die musikalische Untermalung sorgen die Hamburger Künstler Nils Lagoda, Kill Strings und DJ Plazebo. Das Event steht ganz im Zeichen des Mottos "Ein Zaun, der nicht trennt, sondern verbindet". Denn alle Spenden, die das Goldbekhaus beim Hamburger GabenSOUND aus Eintritt und Getränkeverkauf erzielt, gehen direkt an den Hamburger Gabenzaun e.V.. Der Verein wird an diesem Abend ebenfalls vor Ort sein. Ihr habt noch gebrauchte Handys bei euch in den Schubladen herumfliegen, die ihr nicht mehr braucht? Klasse! Bringt sie gerne mit und gebt sie bei dem Hamburger Verein als Spende ab.

Über den Hamburger Gabenzaun

Der Hamburger Gabenzaun ist ein zweckentfremdeter Zaun auf einer Mauer in der Nähe des Hauptbahnhofs. Ursprünglich war er dafür gedacht, Obdachlose davon abzuhalten, sich auf die Mauer zu setzen. Schnell entwickelte sich eine Initiative, die bis heute dazu aufruft, an diesem Zaun Sachspenden für Obdachlose aufzuhängen. Mehrmals pro Woche verteilen Freiwillige am Zaun Spenden und informieren Interessierte über das Projekt und Obdachlosigkeit in Hamburg.

**Wo?**Goldbekhaus, Moorfurthweg 9, 22301 Hamburg | Bühne zum Hof **Wann?**Freitag, 10. August 2018 | Einlass: 18 Uhr | Beginn: 19 Uhr **Wie viel?**Eintritt gegen Spende

Mehr lesen über