Direkt zum Inhalt
picture alliance / Photoshot
Eimsbüttel

Extreme-Metal: "Thy Art is Murder" spielen im "Logo"

Metal-Fans aufgepasst: Die Metal-Core-Band "Thy Art is Murder" ist aus Australien angereist und spielt im Rahmen ihrer "Death Dealers"-Tour im Logo. Es wird laut!


Australiens Nummer-1-Export in Sachen Extreme-Metal Thy Art is Murderlassen es am 11. Juni im Logo ordentlich krachen. Im Gepäck haben sie ihr viertes Album "Dear Desolation". Auch die Special Guests, die die Band begleiten, können sich sehen lassen: Aus den USA sind "Emmure", "Miss May I" und "Knocked Loose" am Start.

Echt "Deathcore" seit 2005

Die fünfköpfige Deathcore/Death-Metal-Band aus Sydney wurde im Jahr 2005 von Sänger Brendan Van Ryn, den beiden Gitarristen Gary Markowski und Sean Delander sowie dem Bassisten Josh King und Schlagzeuger Lee Stanton gegründet. Mittlerweile wurde Frontsänger Van Ryn durch Chris "CJ" McMahon ersetzt und auch die restliche Besetzung wechselte häufig. In den vergangenen Jahren war die Truppe in Europa, Nordamerika und Südamerika unterwegs. Jetzt sind sie in der Hansestadt zu Gast und beglücken ihre Fanbase innerhalb der Deathcore-Szene mit einem Konzert im Logo. **Wann?**Freitag, 11. Juni, 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) **Wo?**Logo, Grindelallee 5 **Tickets:**25 Euro im Online-Vorverkauf Weitere Informationen findet ihr auf der Website vom Logo. [youtube id="gmucVzX65X0"]

Mehr lesen über