Direkt zum Inhalt
picture alliance / Arco Images G
Hamburg

"ElbGenuss": Schlemmer-Festival in der Fischauktionshalle

"ElbGenuss": Vier Tage lang könnt ihr in wunderschönem Hafen-Ambiente Fischbrötchen genießen und zu Live-Musik feiern. Die Fischauktionshalle lädt zu einem Vier-Tages-Festival ein – ganz hanseatisch.


Wer sich während des Hafengeburtstags nicht in das Getümmel bei den Landungsbrücken stürzen möchte, kann trotzdem in passendem Hafen-Ambiente feiern gehen. Denn die Fischauktionshalle lädt ganze vier Tage lang ein zum Schlemmen, Tanzen und Genießen. Am 10. Mai um 12 Uhr startet der ElbGenuss mit Live-Musik von Hamburgs erfolgreichsten Coverbands. Es darf getanzt werden zu Rock, jeder Menge Hits der 80er Jahre und auch aktuelle Popsongs werden nicht fehlen. Und da zappeln bekanntlich hungrig macht, werden jede Menge regionale Köstlichkeiten sowie internationale Spezialitäten aufgefahren. Hier fehlt es an nichts. Der Sonntag bietet dann eine gute Gelegenheit, dem Fischmarkt mal wieder einen Besuch abzustatten. Dieser startet wie gewohnt um fünf Uhr morgens und eine halbe Stunde später geht es mit dem Fischmarkt-Brunch in der Auktionshalle weiter. Zahlreiche Verkaufsstände mit Fischbrötchen, Krabben und Matjes sowie kalten und warmen Getränken werden den Vormittag bis 12 Uhr zu einem echten hanseatischen Erlebnis verwandeln.

Das genaue Programm des ElbGenuss'

Donnerstag, 10. Mai12 bis 14 Uhr: Van Steef & Band 14 bis 17 Uhr: Lopez Trio 17 bis 20 Uhr: Großstadthelden 20 bis 24 Uhr: Lazy Sunday Freitag, 11. Mai12 bis 14 Uhr: Jessen & Carbutler 14 bis 17 Uhr: Biggs B. Sonic 17 bis 20 Uhr: Crank it up 20 bis 24 Uhr: Atomic Playboys Samstag, 12. Mai12 bis 14 Uhr: Amarock 14 bis 17 Uhr: Standby 17 bis 20 Uhr: Rena - Die Band 20 bis 24 Uhr: Fachwerk Sonntag, 13. Mai5 bis 12 Uhr: McCreams 5 bis 12 Uhr: Disco Kings Showband 12 bis 16 Uhr: Foxie B.

Mehr lesen über