Direkt zum Inhalt
Shutterstock/MRProduction
Billstedt

Wau, das wird toll! Das Tierheim Süderstraße lädt zum Frühlingsfest ein

Es ist vielleicht das größte Event für den Tierschutz im Norden: das Frühlingsfest im Tierheim Süderstraße. Die Veranstaltung ist gleichzeitig Tag der offenen Tür.


Spiel und Spaß für Mensch und Tier

Besucherhunde sind übrigens auch willkommen. Die dürfen sich beim Rennen gegen ihre Artgenossen auf der Auslaufwiese so richtig austoben – oder beim Intelligenztest zeigen, was sie drauf haben. Abseits von tierischem Spiel und Spaß warten eine Tombola mit vielen Preisen, Flohmarktstände und leckere vegane Speisen und Kuchen im Spatzencafé auf euch. Für die Kids sind zwar sicherlich die Bewohner des Tierheims die großen Stars, daneben können sie aber auch basteln, sich schminken lassen oder ihre Kenntnisse rund um die Vierbeiner am Wissensrad testen. Was: Frühlingsfest Wo: Tierheim Süderstraße, Süderstr. 399, 20537 Hamburg Wann: Sonntag 5. Mai 2019, 9 bis 16 Uhr Wieviel: kostenlos

Tierheime in Hamburg

Hier findest du eine Liste der wichtigsten Tierheime in Hamburg – inklusive Infos und Kontaktdaten. Wenn du ein Ehrenamt in Hamburg suchst, haben wir hier ein paar Vorschläge für dich.Schneeweiß der 21 Meter lange Bug. Geschwungen die Holzaufbauten. Die "St. Georg" ist ein echtes Schmuckstück. Und zwar ein ziemlich altes. 1876 auf der Hamburger Reiherstiegwerft gebaut, ist die "St. Georg" als das älteste, betriebsfähige Wasserfahrzeug auf der Alster unterwegs. Sie gilt sogar als der Senior unter allen noch fahrenden Dampfschiffen Deutschlands. Und auf dem könnt ihr euch während der warmen Monate durch Hamburg schippern lassen. [youtube id="jjpOd8WCC24"] Der historische Dampfer startete kürzlich in seine 26. Saison als Museumsschiff. Das 143 Jahre alte Schiff, das vom Verein Alsterdampfschifffahrt betrieben wird, legt stündlich vom Jungfernstieg zur historischen Alsterrundfahrt ab. An einigen Tagen geht die Reise auf den Kanälen bis nach Barmbek. 1989 war die "St. Georg", die zwischenzeitlich auf Havel und Wannsee unterwegs war, zum Glück vor der Verschrottung bewahrt worden.

Mehr lesen über