Direkt zum Inhalt
Unsplash / Jeremy Yap
Hamburg

Die Redaktion empfiehlt: Wohlfühl-Filme für graue Tage

Ab vor den Fernseher! Unsere Redaktion hat euch mal eine kleine Liste mit tollen Wohlfühl-Filmen für graue Tage zusammengestellt.


"Call Me by Your Name"

Solltet ihr diesen Film noch nicht gesehen haben, raten wir euch dringend dazu, den Fernseher einzuschalten, die Füße hochzulegen und das Handy außer Acht zu lassen. Denn "Call Me by Your Name" ist ein ganz besonderes Werk, von welchem ihr jede Minute mitbekommen möchtet. Inhaltlich geht es um die Liebe zwischen dem 17-jährigen Elio, der den Sommer in Italien auf dem Anwesen seiner Eltern verbringt, und dem amerikanischen Doktorand Oliver, der Elios Vater bei einer Forschungsarbeit unterstützen soll. Hier schwebt ihr zwischen leidenschaftlichen Gefühlen, die nicht echter wirken könnten, und den Hürden des Erwachsenwerdens. Mehr wollen wir eigentlich gar nicht verraten!

"Burn After Reading" 

Was sollen wir zu "Burn After Reading" sagen, außer: verrückt, verdammt witzig und vollkommen chaotisch! Worum es genau geht? Um einen Erpressungsversuch zweier Fitnessclub-Angestellten, der komplett ausartet. Das Werk ist ein typischer Coen-Brüder-Film mit absolut hochkarätiger Besetzung, unter anderem Brad Pitt, John Malkovich und Georg Clooney. Stellt euch auf diverse sinnlose und absurde Konversationen und noch viel mehr Lieblingsmomente ein. Dieser heiße Filmtipp beschert euch eure neue Go-to-Komödie, versprochen!

"Das Dschungelbuch"

"Probiers mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit, jagst du den Alltag und die Sorgen weeeeeeg." Na, schon einen Ohrwurm? Gern geschehen! Dann könnt ihr euch ja auch gleich unter die Kuscheldecke fläzen und das Heimkino anschmeißen. "Das Dschungelbuch" ist zwar ein Klassiker, den jeder von uns schon einmal gesehen haben sollte, der tolle Kinderfilm rund um Mogli, Balu und Baghira entführt euch aber immer wieder auf eine abenteuerliche Reise in den Urwald. Obendrauf bekommt ihr dabei sogar noch eine Art Urlaubsfeeling. Wie gut!

Die gesamte Harry-Potter-Reihe

Expecto Patronum! Wir sehr haben wir alle darauf gehofft – ja, uns sehnlichst gewünscht – mit elf Jahren zu erfahren, dass wir eigentlich Zauberer sind und nun endlich in die Winkelgasse reisen dürfen, um dort unseren ersten Zauberstab abzuholen. Na gut, das ist dann irgendwie doch nicht passiert. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Während wir also weiter auf die flatternde Eule mit dem Brief im Schnabel warten, schauen wir uns an verregneten Tagen doch einfach die gesamte Harry-Potter-Reihe an. Dafür wird zwar ein wenig Zeit benötigt, aber um so weit wie möglich in die fabelhafte Welt der Zauberei abzudriften, verschenken wir doch liebend gern ein paar unserer kostbaren Stunden. Also: Umhang angezogen, Zauberstab in die Hand und "wingardium leviosa"!

Alle Marvel-Filme und ihre Superhelden

Die Superhelden von Marvel kennt ihr bestimmt, aber wisst ihr auch, was wirklich alles hinter den Avengers, S.H.I.E.L.D. und dem Tesserakt steckt? Das gesamte Marvel-Universum ist nämlich ganz schön vielschichtig und von Comicautor und -ikone Stan Lee fabelhaft durchdacht konzipiert. Für die nächste graue Wetterfront daher unser Tipp: Schaut euch einfach mal alle Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge an. Los gehts mit dem arroganten Iron Man über das missglückte Projekt bei Hulk bis hin zu dem überaus patriotischen Captain America.

Genug geglotzt, hier kommen Buchtipps aus der Redaktion

Weg vom Fernseher! Wer genug von Netflix und Co. hat, den begeistern unsere 5 Buchtipps aus der Redaktion!

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über