Direkt zum Inhalt
Panoptikum
Panoptikum
St. Pauli

Das Panoptikum: Zwischen Wachs und Wirklichkeit

IIhr wollt ein Selfie mit Donald Trump oder Kiez-Legende Olivia Jones? Ist ganz einfach – im Panoptikum! Mit kiekmo gibt's das zweite Ticket sogar gratis. Wie das funktioniert, lest ihr im Artikel.


Wow, ist die groß! Dass Kiez-Ikone Olivia Jones kein schmächtiges Persönchen ist, war ja klar. Aber dass sie uns alle so weit mit ihrem prächtig schillernden Haupt überragt, beeindruckt uns doch. Sie scheint sogar noch wuchtiger zu sein als Vitali Klitschko, der mit schlagbereiter Faust gleich nebendran steht. Irgendwie bedrohlich, auch wenn er gar nicht böse guckt. Wo wir die beiden getroffen haben? Na, im Panoptikum am Spielbudenplatz 3!

Von Dracula bis zum Papst – hier findet ihr sie alle

Hier stehen über 120 wächserne Figuren von historischen und aktuellen Stars und Persönlichkeiten, von berühmt bis berüchtigt, einträchtig beeinander. Der Papst und Dracula, Einstein und Michael Schuhmacher, Udo Lindenberg und Helmut Kohl, Friedrich der Große, Mussolini, Hans Albers und Queen Elizabeth. Auch Angela Merkel und Donald Trump stehen sich friedlich gegenüber. Ein Glück, dass Letzterer nichts sagen kann... Dennoch wirkt er durchaus lebensecht, wie er da mit hochgereckten Daumen steht, das typisch selbstgefällige Grinsen im Gesicht. Herrlich, ihm mal so richtig die Meinung sagen zu können!

Im Mai 2019 feierte das Panoptikum den 140. Geburtstag

Schon gewusst: Gegründet 1879 feierte das Panoptikum 2019 sein 140-jähriges Bestehen! Damit ist es das älteste Wachsfigurenkabinett Deutschlands. Und es ist seit seiner Gründung in Familienbesitz: Dr. Hayo Faerber und seine Tochter Susanne führen es in nunmehr vierter beziehungsweise fünfter Generation. Das Haus selbst hat eine Geschichte voller Höhen und Tiefen hinter sich: Bescherte es Gründer Friedrich Herrmann Faerber Ende des 19. Jahrhunderts noch einen wahren Geldsegen – die Faerbers besaßen das erste Auto Hamburgs überhaupt – folgten harte Jahre. Denn Fotografie und Film traten ihren Siegeszug an und machten die Wachsfigurenkabinette in ihrer eigentlichen Funktion überflüssig.

Panoptikum: Über 120 Figuren auf 700 Quadratmetern

Mittlerweile erfreut sich das Wachsfigurenkabinett auf St. Pauli aber wieder größter Beliebtheit. Auf insgesamt vier Etagen und 700 Quadratmetern könnt ihr die Wachsfiguren heute bestaunen. Was jetzt aber erstmal viel klingt, ist tatsächlich das genaue Gegenteil. "Der Platz ist sehr begrenzt", sagt Dr. Hayo Faerber. Heißt: Wenn eine neue Figur einzieht, muss eine alte weichen. Jedes Jahr ist das ein- bis zweimal der Fall. Zuletzt ist übrigens Klimaschutz-Aktivistin Greta Thunberg eingezogen. Das Besondere: Sie ist weltweit nicht nur die erste Greta-Wachsfigur – sie wechselt je nach Jahreszeit ihr Outfit!

Infos:Panoptikum Wachsfigurenkabinett, Spielbudenplatz 3, 20359 Hamburg

Auch traditionsreich: Schmidt's Tivoli

Nur ein paar Meter weiter befindet sich ein weiteres Traditionshaus an der Reeperbahn: das Theater Schmidt's Tivoli.

Mehr lesen über