Direkt zum Inhalt
Power
kiekmo

Neues fürs Bücherregal: 5 Buchtipps aus der kiekmo-Redaktion

Nass, kalt, Lockdown: Derzeit gibts keinen Grund, das Haus zu verlassen. Die beste Gelegenheit, um mal wieder etwas zu Lesen. Inspiration gefällig? Hier kommen 5 Tipps aus der kiekmo-Redaktion.


Meike liest "Nachrichten aus einem unbekannten Universum"

Den Science-Fiction-Thriller "Schwarm" von Frank Schätzing habt ihr quasi verschlungen? Ging mir ziemlich ähnlich! Deswegen habe ich mir direkt auch noch das Sachbuch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" zugelegt. Ich will ehrlich sein: Keine leichte Kost, aber komplexe Naturwissenschaft in gewohnter Manier des Recherche-Gotts. Das Ganze unterhaltsam und sprachlich gewitzt aufgearbeitet und eine nette Abwechslung für die grauen Zellen. Sofern man, und das sollte ich wohl dazu sagen, auf Weltraum, irdische Evolution und die sonstige Bio-Chemie-Physik-Thematik steht.

Buch
kiekmo

"Allegro Pastell" führte bei Dominik zu der ein oder anderen Diskussion

Lang ist es her, dass ich über ein Buch so angeregt diskutierte. Egal, ob "Allegro Pastell" nun zu Recht auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020 stand – für mich bildet die Autopsie einer Fernbeziehung, die Leif Randt anstellt, das vielleicht beste Buch des Jahres. Die Dynamik von Tanja und Jerome – zwei krampfhaft hip gebliebene Großstädter in ihren Dreißigern – wird schonungslos zerpflückt, obwohl nicht wirklich viel passiert. Oder gerade deswegen. Denn vermeintlich belanglose Beobachtungen wurden auf diese Weise derart messerscharf, dass ich begann, mir beim Lesen unbequeme Fragen über Sinn und Unsinn der Ansprüche, die meine Generation hat, zu stellen. Antworten gibt das Buch übrigens keine – aber dann hätte ich ja auch nicht so angeregt darüber diskutiert.

Allegro Pastell
kiekmo

Linda findet, dass ihr unbedingt "Panikherz" lesen solltet

Wenn es nach mir geht, solltet ihr euch "Panikherz" von Benjamin von Stuckrad-Barre zu Gemüte führen. Der Grund: Geiles Buch. Punkt. Ok, aber mal im Ernst: Ich habe es selten erlebt, dass jemand das Leben sprachlich so auf den Punkt bringt. Beispiel gefällig? "[...] Wald dagegen nervt ja mit seinem ewigen Geraschel und Geschmatze, die Waldgeräusche sagen: Ich war, ich bin, ich werde – das an den Strand klatschende Meer aber sagt immer nur: Mir egal, mir egal, mir egal". Im Prinzip geht es um das Leben Stuckrad-Barres, seine Aufs und Abs, Bulimie, Drogensucht, Rettung unter anderem durch sein Idol Udo Lindenberg. Kleines Schmankerl: Hamburg und das Hotel Atlantik spielen dabei eine Rolle. Von Lindenberg aber bitte nicht abschrecken lassen: Auch für Nicht-Udo-Fans ein lesenswertes Buch!

Panikherz
kiekmo

"1.000 Serpentinen Angst" ist Siranys Must-Read des Jahres

"1.000 Serpentinen Angst" von Olivia Wenzel war zu Recht auf der Longlist vom Deutschen Buchpreis! Wieso? Weil der Roman allein schon durch seine innovative Struktur und originelle Schreibart heraussticht. Die Erzähler sind nicht unbedingt zuverlässig, aber dafür umso schlagfertiger. Sie kommunizieren teilweise in Dialogform und in keiner Weise chronologisch. Trotz der schnellen Sprünge verliert man als Leser aber nicht den Überblick – auch das ist eine Kunst. Inhaltlich geht es um eine queere Schwarze aus der ehemaligen DDR, die sich nicht nur mit ihren Rassismuserfahrungen auseinandersetzen muss, sondern auch mit einer schwierigen Familiengeschichte.

kiekmo

Wenns nach Lisa geht, lest ihr als nächstes"POWER"

Zu guter Letzt gibts noch meine Buchempfehlung: "Power". Anfang des Jahres habe ich mich auf die Suche nach neuem zum Lesen gemacht – und zwar außerhalb meines üblichen Bücherschemas. Gestoßen bin ich dabei auf den Roman von Verena Günther. Übrigens nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2020. Jedenfalls klang die Geschichte um Kerze und ihre Freunde, die sich auf die Suche nach dem verschwunden Hund Power machen und dafür das Dorf verlassen und in den Wald ziehen, ziemlich ... anders und einzigartig. Und das war sie auch. Günther zieht den Leser mit ihrem Schreibstil schnell in den Bann, das Buch wegzulegen ist unmöglich. Dennoch bleibt man am Ende etwas verwirrt und ratlos zurück. Das wiederum muss aber nicht unbedingt schlecht sein.

Power
kiekmo

Lesenswerte Bücher aus Hamburg

Lesen mit Heimbezug – auch diese Bücher aus Hamburg solltet ihr unbedingt gelesen haben. Wo ihr sie bekommt? Bestenfalls bei einer dieser Buchhandlungen in Hamburg. So unterstützt ihr gleich die lokalen Läden der Hansestadt.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

HaspaJoker Vorteile in der kiekmo-App!

Die vielen exklusiven Rabatte, die der HaspaJoker für Restaurants, Shops und Attraktionen in Hamburg bietet, kannst du jetzt auch in deiner kiekmo-App anzeigen und einlösen.

Mehr erfahren