Direkt zum Inhalt
foto-select/ Shutterstock
Wellingsbüttel

Wie ein Traum aus vergangenen Tagen: 4 Orte in Wellingsbüttel

Oh, wie schön ist Wellingsbüttel: Mit seinen historischen Gebäuden, den verwunschenen Wäldchen und einer umstrittenen Kirche könnte der Stadtteil glatt in der Zeit stehengeblieben sein.


Natur pur im Wellingsbüttler Alstertal

Hochgewachsene Buchen, ein frühlingshaft blühender Waldboden und viel, viel Ruhe. Das Alstertal ist in Wellingsbüttel besonders schön und idyllisch. Bei einem Spaziergang durch die hügeligen Wäldchen vergesst ihr schnell die moderne Welt und besinnt euch ganz auf die Natur. Was war noch gleich dieses Internet?

Lutherkirche und Hügelgrab

Die Lutherkirche stammt aus den 1930er Jahren und wurde seitdem kaum verändert. Die verwendeten Naturmaterialien versprühen noch den Charme vergangener Tage. Die Kirche sorgt aber auch immer wieder für Diskussionen. Denn die Verzierungen im Mauerwerk zeigen nicht nur christliche, sondern auch nationalsozialistische Symbole. Um das Kulturdenkmal nicht zu stark verändern zu müssen, wurde nachträglich eine Gedenktafel "Zur Erinnerung und zur Mahnung" angebracht. Das Gelände ist in jedem Fall einen Besuch wert: Hinter der Kirche befindet sich ein beeindruckendes Hügelgrab aus der Bronzezeit.
Infos: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wellingsbüttel, Up de Worth 25, 22391 Hamburg

Prunkvoll wohnen im Herrenhaus

Wenn das nicht herrschaftlich ist: Das Herrenhaus Wellingsbüttel wurde um 1750 erbaut und war ursprünglich Teil eines Ritterguts. Das geschichtsträchtige Herrenhaus mit seinen herrlichen Ländereien wird heute als Seniorenresidenz genutzt. Ideal, um sich in eine andere Zeit zu träumen. Und wer hier lebt, tut das mit Vorliebe in dem gemütlichen Café im Herrenhaus, das ebenfalls in dem prunkvollen Barockbau untergebracht ist.
Infos: Café im Herrenhaus, Wellingsbütteler Weg 71, 22391 Hamburg

Alstertal-Museum im Torhaus

Im Torhaus des Herrenhauses Wellingsbüttel kommt gleich eine ganze Menge Geschichte zusammen: Da wären zunächst einmal das wunderschöne, denkmalgeschützte Fachwerkhaus selbst und das umgebende Gelände. Außerdem beherbergt das Torhaus das Alstertalmuseum. Hier erfahrt ihr alles über das Leben auf dem Gut Wellingsbüttel und im angrenzenden Dorf und bekommt damit direkt handfesten Stoff für eure Tagträume geliefert.
Infos: Alstertalmuseum, Wellingsbütteler Weg 75a, 22391 Hamburg

Historisches Rahlstedt

Apropos Zeitreise: Diese Orte in Rahlstedt wirken wie aus einer anderen Zeit. Hättet ihr gedacht, dass der Stadtteil so viel Historisches zu bieten hat?

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über