Direkt zum Inhalt
Steak, medium gebraten
Unsplash / Jason Leung
Bramfeld

"Zum Hufschlag" in Bramfeld: Deftig, würzig, gut

Herzhaft und herzlich: Im „Zum Hufschlag“ in Bramfeld wird euch gute, deftige Küche serviert. Verspeisen könnt ihr die leckeren Gerichte mit Blick in eine Reithalle.


Schweinenackensteak mit Bratkartoffeln und gebratenen Zwiebel-Champignons. Geschmorte Lammhaxe mit gebratenem Gemüse und Kartoffel-Spinat-Püree. Hamburger Pannfisch. Und die eigene Surf-and-Turf-Variation "Land und Meer": Bei der finden ein argentinisches Rumpsteak und 3 Scampis zusammen auf den Teller. Im "Zum Hufschlag" wird euch von herzlichem Personal Herzhaftes aufgetischt.

"Zum Hufschlag": Essen mit Blick in die Reithalle

Genießen könnt ihr dieses in gemütlicher wie außergewöhnlicher Atmosphäre. Denn vom Gastraum schaut ihr direkt in eine Reithalle. Großartig für alle Pferdefans oder falls ihr euch beim Essen gerade nichts mehr zu sagen habt. So oder so eine super Adresse! Info: Zum Hufschlag, Fahrenkrön 56, 22179 Hamburg, Di–Fr 16 bis 23 Uhr, Sa 12 bis 23 Uhr, So 12 bis 22 Uhr

Mehr Essbares in Bramfeld

Ihr seid eher nicht so die Pferdenarren? Dann findet ihr in Bramfeld auch noch andere tolle Restaurants. Das "Ristorante Cristina’s" ist zum Beispiel eine echte italienische Perle. Und garantiert ohne Pferdefleischskandal kommt das "Vistro" aus. Hier werden euch nämlich ausschließlich vegane Speisen kredenzt.

Mehr lesen über