Direkt zum Inhalt
Jupiter Union / Jennifer Meyer
Hamburg

WLAN & Kaffee: In diesen Hamburger Cafés macht das Arbeiten Spaß

Ihr könnt euren Schreibtisch einfach nicht mehr sehen, nicht zu arbeiten ist aber auch keine Lösung? Glücklicherweise gibt es in Hamburg viele schöne Cafés, die gutes WLAN und noch besseren Kaffee im Angebot haben.


1. Kreativ werden unter Studenten: Pony Bar

Sehnt ihr euch manchmal auch an eure lässige Studentenzeit zurück? In der Pony Barkönnt ihr euch trotz Deadline-Stress und anstrengender Kunden für ein paar Stunden mal wieder wie ein Student fühlen. Denn die Pony Bar liegt mitten auf dem Campus der Universität Hamburg. Wo abends DJs und Bands mit Live-Musik die Nacht zum Tag machen, könnt ihr euch tagsüber in die gemütlichen Vintage-Sessel fläzen, in Ruhe eure To-do-Liste abarbeiten und dabei auch noch einen zweiten Kaffee schlürfen. Der ist nämlich – studentenfreundliche Preise sei dank – auch noch drin, wenn die Auftragslage mal nicht so rosig aussieht.
Infos: Pony Bar, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg; Mo–Fr 9 bis 3 Uhr, Sa 11 bis 0 Uhr, So 11 bis 23 Uhr

2. Café mit WLAN in Hamburg: Public Coffe Roasters

Im Café arbeitende Laptop-Menschen werden das kennen: Böse Blicke von Café-Besitzern, die nicht ganz so begeistert davon sind, dass ein Tisch für Stunden von Freelancern belegt wird, um dann den Umsatz von einem Cappuccino und einem Bagel zu haben. Nicht so bei Public Coffee Roasters. Denn sowohl in dem Café am Mühlenkamp in Winterhude als auch in der Innenstadt findet ihr Tische, die genau für diese Menschen gedacht sind. Mit Lampen, damit ihr nicht im Dunkeln sitzen müsst und reichlich Steckdosen, damit eurem Rechner nicht der Saft ausgeht. Für mehr Energie in eurem Kopf sorgen Salate, Stullen und der köstliche Kaffee der Public Coffee Roasters, der in Hamburg geröstet wird.
Infos: Public Coffee Roasters, Winterhude: Goldbekplatz 1, 22303 Hamburg; Mo–Fr 7.45 bis 19 Uhr, Sa+So 10 bis 19 Uhr | City: Brandstwiete 3, 20457 Hamburg; Mo–Fr 7.30 bis 18 Uhr, Sa+So 10 bis 18 Uhr

3. Hygge meets Arbeit: Torrefaktum

"Ein Tag ohne Kaffee macht uns depresso" – so sehr lieben die Jungs und Deerns von Torrefaktumdas schwarze Gold. Genau das schmeckt ihr auch in jeder Tasse, die euch in dem Café in Ottensen kredenzt wird. Doch das ist nur einer der Gründe, warum ihr euch hier einfach mal für ein paar Stunden mit eurem Laptop niederlassen solltet. Der zweite: Hier ist es einfach super gemütlich eingerichtet (Skandi-Chic lässt grüßen!), so dass ihr euch wohlfühlen könnt und eure Kreativität nur so fließen sollte. Das WLAN hier ist auch spitze und ist über ein Passwort zugänglich. Charmant wird mit einem Schild auf dem Tresen darauf hingewiesen, dass pro 30 Minuten Internetnutzung ein Kaffee fällig wird. Ganz ernst gemeint ist das vielleicht nicht, aber falls ihr länger hier bleibt, solltet ihr vielleicht schon ein paar Euro in Kaffee, Kuchen und Bohnen investieren. Fürs gute Gewissen.
Infos: Torrefaktum, Bahrenfelder Str. 237, 22765 Hamburg, Mo–Fr 8 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr

Frühstück in Hamburg: Die besten Tipps

Der beste Start in den Tag: ein ausgiebiges Frühstück. Egal ob süß oder herzhaft, hier werdet ihr fündig: Frühstück in Hamburg.

Mehr lesen über