Direkt zum Inhalt
Vy Delivery
Barmbek und Eimsbüttel

Ganz entspannt vom Sofa aus: Bestellt euch was bei "Vy"

Der Kühlschrank ist schon wieder leer? Keine Panik, denn der Lieferservice von "Vy" versorgt euch mit allerlei Köstlichkeiten.


Der Lieferservice, ansässig in Barmbek und Eimsbüttel, lässt sich als leckere asiatische Fusion-Küche zusammenfassen. Auf der Karte findet ihr dabei diverse Gerichte, von frischem Mangosalat zur Vorspeise bis hin zur Erdnuss-Ente als Hauptgang. Normalerweise verzichtet ihr auf tierische Produkte? Kein Problem! Denn auch die veganen Angebote können sich wirklich sehen lassen!

Frisch und lecker: Vy macht euch satt

So bekommt ihr frisches Tofu-Curry mit Mangosoße, Erdnuss-Tofu oder veganen Glasnudelsalat direkt aus dem Kochtopf bis vor eure Haustür. Die Kosten liegen bei durchschnittlich 9 Euro – für die Größe der Portionen sind das richtige Schnäppchen! Zudem werden bei Vy für alle Gerichte nur ausgewählte Produkte genutzt. So könnt ihr euch sicher sein, dass eure Leibspeise nicht nur gut schmeckt, sondern auch noch ganz schön gesund daherkommt. Für alle Süßmäuler da draußen gibt es zur Nachspeise entweder eine fruchtige Mango-Minzcreme oder Bananenpudding mit Kokosnuss. Na, wie klingt das?

Im Handumdrehen bis vor die Haustür

Ganz besonders toll finden wir, dass Vy dauerhaft nur als Lieferservice oder To-go-Location fungiert. So müsst ihr euch in der Corona-Zeit keine Gedanken über die Öffnungszeiten machen. Außerdem wird euch eure Bestellung in benötigtem Abstand und mit allen erforderlichen Hygienemaßnahmen vor die Haustür geliefert. Das Einzige, was ihr noch tun könnt: Es euch richtig gut gehen lassen, was sonst?

Infos: Vy Delivery, Imstedt 40, 22083 Hamburg | Schulweg 50, 20259 Hamburg

Keinen Hunger auf Curry, jetzt muss Sushi in Hamburg her?

Für alle, die Hunger auf gerollten Fisch und Reis haben, kommen hier die coolsten Spots für bestes Sushi in Hamburg.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über