Direkt zum Inhalt
Unsplash / Ash Edmonds
St. Pauli

Verrückt auf St. Pauli: Drinks bei "The Mad Hatter"

The Mad Hatter zaubert richtig gute Drinks aus dem Hut: In der Bar wird nicht nur euer Durst gestillt, hier könnt ihr auch das Tanzbein schwingen.


The Mad Hatter – da denken wir alle sofort an Alice im Wunderland, grinsende Katzen, laufenden Spielkarten, rauchende Raupen und natürlich: den verrückten Hutmacher. Ein kleines Wunderland findet ihr auch in der Silversackstraße: In der Bar The Mad Hatter könnt ihr zwar keine knallbunten Hüte kaufen, dafür aber grandiose Drinks.

Speakeasy-Feeling auf St. Pauli: The Mad Hatter

Von außen sieht die Bar auf dem Hamburger Kiez ganz schön unscheinbar aus, die Tür ist meistens verschlossen. Aber nicht verzagen: Einfach klingeln, und schon schwingt die Tür auf. In den ehemaligen Räumen des berühmten Musikclubs Hasenschaukel geht es nun nicht mehr rosa-rot zu, sondern eher matt-schwarz. Eine rote Ledersitzbank ist das einzige farbliche Highlight, darüber verströmt eine Lichtbox, die an ein Lichtspielhaus aus den 50ern erinnert, kühles Licht. Mindestens genauso originell und schön sind die alten Kacheln an den Wänden, die noch aus der Zeit stammen, als eine Bäckerei in den Räumlichkeiten zuhause war. Und, passend zum Kiezflair draußen vor den verspiegelten Fenstern, sind in einige der Tische verchromte Tabledance-Stangen eingelassen.

Negroni, Whiskey Sour & Co: Gute Drinks beim Hutmacher

Und weil eine Bar schließlich auch stets an ihren Drinks gemessen wird, dürfen diese natürlich nicht zu kurz kommen: Alle Cocktails, Longdrinks und Co. werden von den kompetenten Damen und Herren hinter der Bar mit flinken Fingern gemixt. Wer auf der Karte nichts findet oder sich einfach nicht entscheiden kann, der fragt einfach das Barpersonal. Nach einem kurzen Gespräch hat er fachkundig eure Geschmacksvorlieben herausgefunden und komponiert euch genau den richtigen Drink. Dazu gibt's regelmäßig richtig gute musikalische Untermalung von DJs und Livebands – Hut ab!

Infos: The Mad Hatter, Silbersackstraße 17, 20359 Hamburg

Die besten Bars in Hamburg

Es gibt viele tolle Bars in Hamburg, die immer einen Besuch wert sind – für einen gemütlichen Drink zuhause lohnt sich aber auch die Investition in eine gute Flasche Hochprozentiges. Zum Beispiel in diese Hamburger Gins.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über