Direkt zum Inhalt
Jens Natter / Moritz Stetter
Wilhelmsburg

Tresenschichten und Schanzengeschichten: Comic-Lesung mit Live-Musik

Die beiden Comic-Zeichner Jens Natter und Moritz Stetter stellen euch in einer multimedialen Lesung launige Großstadtgeschichten vor.


Jens Natter erzählt “Stadtteilcomics” aus der Schanze

Natters Kurzcomics, die aus seinem Buch "Die Schanze – Stadtteilcomics" stammen, befassen sich mit kuriosen historischen Anekdoten. Zum Beispiel, dass der Opa von Ronald Schill als linker Widerstandskämpfer im Schanzenviertel gewohnt hat. Und mit autobiographischen Erlebnissen wie einem sehr speziellen Kneipenerlebnis in der "Mutter".

Erfahrungen als Barkeeper in Comicform

Moritz Stetter hat seine Erlebnisse hinter dem Tresen von Kiez-Bars aufs Papier geworfen – er macht gerne den Barkeeper, vor allem auch deshalb, weil ja auch ein Künstler von irgendetwas leben muss. Erschienen sind die Zeichnungen in seinem Buch "How to Order a Beer". Zu Lesung und Bildern gibt es einen Live-Soundtrack von Andreas Kampschulte auf der Gitarre, zu dem Natter und Stetter einiges an Soundeffekten eingearbeitet haben. Lasst euch überraschen. **Was:**Tresenschichten und Schanzengeschichten **Wann:**Donnerstag, 24. Januar 2019, 20 Uhr **Wo:**Bücherhalle Wilhelmsburg, Vogelhüttendeich 45, 21107 Hamburg **Wie viel:**Die Veranstaltung ist kostenlos.

Kultur und mehr in Wilhelmsburg

Kultur in Wilhelmsburg? Gibt's reichlich. Zum Beispiel im Kulturzentrum Honigfabrik, über die ihr hier mehr erfahren könnt. Unter anderem findet hier die monatliche Jamsession im Musiklabor Notaufnahme statt.

Mehr lesen über