Direkt zum Inhalt
Steff's wild roots Café Uhlenhorst
Steff's wild roots
Uhlenhorst

"Steff's wild roots": Guter Schnack, gutes Frühstück, gute Drinks

Karina Engelking
Karina Engelking

Den ganzen Tag Frühstück, guter Kaffee, nette Gesellschaft und dann vielleicht den ein oder anderen verfrühten Drink. Ach, das Leben kann so schön sein, wenn man weiß, wo man diese Kombi vorfindet. Auf der Uhlenhorst geht da kein Weg an Steff's wild roots vorbei!

Steff's wild roots: Viel Liebe für die Nachbarschaft

Für Inhaberin Stefanie, kurz Steff, fügte sich 2021 so Einiges: Nach einem beruflichen Wechsel und kleiner privater Auszeit war für sie glasklar, dass der eigene Laden eröffnet werden muss – Pandemie hin oder her. Zack, ergab sich die Chance auf ein Café im Hofweg 13 und damit in der Wunschgegend Uhlenhorst. Die gastronomische Erfahrung hatte Steff auf vielfältige Wege über die Jahre gesammelt, darunter während der Ausbildung im Vier Jahreszeiten als auch im Management großer Projekte mit über tausend Gästen.

Steff's wild roots Café
Steff's wild roots

Im Juni 2021 öffneten sich dann erstmals die Türen von "Steff's wild roots". Nun erfreut sich die Nachbarschaft hier an Frühstück, lecker Kaffee der Hamburger Rösterei Kaffeebrewda und tollen Drinks. Für Steff ist die Idee des Nachbarschaftscafés dabei zentral. Ihre Gäste sollen sich im wild roots "auf einen guten Schnack" treffen können. Auch den Einkauf des Cafés macht sie am liebsten direkt beim Obsthändler ein paar Hausnummern weiter, die BackGeschwister versorgen sie mit frischem Brot und die Eier kommen von einem Hof in Hamburgs Osten.

Steff's wild roots Kaffee
Steff's wild roots

Lecker Frühstück egal ob früh oder spät

Steff's wild roots hat ein Herz für Langschläfer und Frühstücks-Enthusiasten. Egal wann ihr vorbeikommt, könnt ihr euch den Tisch vielfältig decken lassen. Inspiriert ist das Menü dabei von Steffs Reisen im Ausland. Überall dort traf sie über den ganzen Tag hinweg fantastische Frühstsücksangebote an. So nun auch im Hofweg! Die Waffel mit Bacon und Ahornsirup ruft Nordamerika-Urlaube ins Gedächtnis, die Sauerteigstulle mit Halloumi und Avocado schmeckt nach Australien und die Chorizo aus Spanien darf nicht fehlen. Natürlich bekommt ihr auch die klassische Waffel mit verschiedenen süßen und fruchtigen Toppings oder ein Biorührei. Denn "Egg up your life" ist für viele von euch sicherlich ein Wochenend-Muss. Sollte euch der Sinn eher nach etwas Leichtem stehen, wird das Menü im Sommer mit gesunden Superfood Bowls abgerundet.

Steff's wild roots Frühstück
Steff's wild roots

Da ist noch mehr: Steff's wild roots hat auch eine Barkarte

Ein gar nicht mal so geheimer Geheimtipp ist die Barkarte im wild roots. Steff selber ist nämlich auch Barkeeperin und zählt Gin Sul zu den Freunden des Cafés – für Fans von Gin aus Hamburg absolut keine Unbekannten natürlich. Ob als Brunch-Begleitung am Wochenende, nach getaner Arbeit unter der Woche oder einfach, wenn euch die Laune überfallt: Kommt vorbei für köstliche Spritz-Variationen, Longdrinks oder das ein oder andere Sektchen. Zukünftig könnt ihr euch bei Steff's wild roots auch auf Events mit Musik und Leckereien sowie Tastings verschiedener Art freuen.

Steff's wild roots Drinks
Steff's wild roots

Infos: Steff's wild roots, Hofweg 13, 22085 Hamburg

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.