Direkt zum Inhalt
Shutterstock/sellenelles
Bergedorf

So süß schmeckt Schweden: "SwedesCandy"

Ihr seid Naschkatzen UND Schweden-Fans? Dann führt kein Weg am Süßigkeitenshop SwedesCandy im City-Center Bergedorf vorbei. Im zuckersüßen Laden gibt’s skandinavischen Bonbons, Schokoladen und Co.


Wer schon im Schwedenshop vom blau-gelben Möbelhaus regelmäßig in einen Kaufrausch verfällt, sollte vorsichtig sein, wenn er SwedesCandy betritt. Denn der Süßwarenladen im City-Center Bergedorf hat eine Auswahl an skandinavischen Naschereien, die weit über Marabou-Schokolade und Läkerol-Pastillen hinausgeht. Das Sortiment umfasst mehr als 500 Sorten an schwedischen Süßigkeiten.

Und weil die Schweden große Fans von "lösgodis" sind, also dem Zusammenstellen einer Naschtüte nach eigenem Geschmack, wird dieses Prinzip auch bei SwedesCandy umgesetzt. Aus den einzelnen Süßigkeiten-Fächern schaufelt ihr euch so viel ihr wollt in euren Beutel, wiegt ihn ab und bezahlt dann an der Kasse nach Gewicht. Süß, sauer, fruchtig, schokoladig oder lieber alles zusammen? Bei SwedesCandy ist das Kombinieren verschiedener Geschmäcker kein Problem.

Samstagssüßigkeiten oder: Wie SwedesCandy entstand

Inhaber Jonas stammt selbst aus Schweden und hat die "lördagsgodis", die Samstagssüßigkeiten aus seiner Heimat, vermisst. Denn dort bekommen die Kinder sonnabends ihre Lieblingsnaschereien und freuen sich schon die ganze Woche darauf. Die per Post geschickten schwedischen Süßigkeiten kamen bei seinen Freunden in Deutschland so gut an, dass dadurch die Idee zu SwedesCandy entstand. Und deshalb könnt ihr Polly, Dumle und Co. jetzt auch in Hamburg-Bergedorf kaufen.
Infos: SwedesCandy, City-Center Bergedorf (CCB), Bergedorfer Straße 105, 21029 Hamburg

Leckere Torten in Hamburg

Wenn ihr unersättliche Naschkatzen seid, ist der Candy-Shop auf jeden Fall die richtige Adresse für euch. Wer noch ein bisschen mehr will und neben der Samstags-Naschtüte auch noch einen Sonntagskuchen genießen möchte, hat dazu jede Menge Möglichkeiten, denn es gibt echt leckere Torten in Hamburg.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über