Direkt zum Inhalt
ELMA Speisekneipe, Ottensen, Neue Mitte Altona
ELMA Speisekneipe
Altona

Unsere Empfehlungen: Die 7 tollsten Restaurants in Altona

Sirany Schümann
Sirany Schümann

Bei der riesigen Auswahl in den benachbarten Stadtteilen, vergessen wir manchmal fast diese sieben tollen Restaurants in Altona-Nord und Altona-Altstadt. Schaut unbedingt mal vorbei!

Eines der Highlights unter den Restaurants in Altona-Nord: Tibet

Eines unserer Restaurant-Highlights in Altona – ach was, in ganz Hamburg – ist das Tibet. Nicht nur weil es zusammen mit der zweiten Filiale in Sülldorf das einzige tibetische Restaurant der Stadt ist, sondern auch aufgrund der schönen Atmosphäre, die dort herrscht. Draußen schmücken bunte Gebetsfahnen den Eingang, drinnen zieren Gebetsmühlen, Klangschalen und Buddhas die Räume. Die Hauptspeise der Tibeter, die Momos, könnt ihr hier in diversen Varianten bestellen. Die Teigtaschen gibt es gedämpft oder gebraten, mit Rind, Lamm, Huhn oder mit rein veganer Gemüsefüllung. Wie ihr sie am besten verspeist? Natürlich stilecht auf dem Boden sitzend! In der großen Sitzecke im Restaurant in Altona ist das möglich. Aber: Schuhe vorher ausziehen nicht vergessen!

Infos: Tibet Restaurant Altona, Harkortstieg 4, 22765 Hamburg

Authentisches Feeling an der Sternbrücke: La Bella Pizzeria

Zugegeben, La Bella Pizzeria ist mit Sicherheit nicht das schönste und gemütlichste Restaurant in Altona. Doch jetzt kommt das Aber: Es ist authentisch! Nirgendwo sonst könnt ihr so gut den Vibe an der Sternbrücke einfangen wie bei La Bella Pizzeria. Am besten geht ihr hier an einem Sommerabend vorbei, bestellt euch eine Pizza zum Mitnehmen und genießt diese dann draußen auf den Bänken, am Kiosk nebenan oder einfach mit einem Bier auf der Fußwegkante. Das hat nicht nur so manche schon vor einem deftigen Kater am nächsten Tag bewahrt, sondern die Pizza ist hier auch noch richtig gut und abwechslungsreich belegt. Feigen und Gorgonzola oder lieber Scampi, Oliven und Knoblauch? Wir empfehlen aber die Pizza Sternbrücke mit Serranoschinken, Cherrytomaten, Büffelmozzarella, Rucola, Käse und Tomatensoße. Passender gehts doch gar nicht!

Infos: La Bella Pizzeria, Wohlers Allee 78, 22767 Hamburg

Tapas-Restaurant in Altona: El Brujito

El Brujito ist die alternative Tapas-Bar in Altona. Null Toleranz gibt es für Rassismus, Homophobie und Sexismus. Vegetarische und vegane Speisen werden dafür explizit deklariert und sind auch üppiger vorhanden als in den meisten Tapas-Restaurants. Neben beliebten Häppchen wie den Kartoffeln Papas arrugadas, Datteln im Speckmantel, Aubergine im Bierteig und den kleinen Fischen Boquerones stehen auch Empanadas mit verschiedenen Füllungen und andere Snacks auf der Karte. Auch ein Chili con oder sin Carne oder ein belegtes Toast lohnen sich. Und wer sagt denn, dass ihr in einem Tapas-Laden immer nur Tapas essen müsst? Nach Küchenschluss geht es in den urigen Räumlichkeiten oft noch laut und feucht-fröhlich weiter. Schließlich heißt es nicht umsonst "Tapas-BAR".

Infos: El Brujito, Amundsenstraße 25, 22767 Hamburg

Noch ganz neu in Altona: ELMA Speisekneipe

Ein Restaurant in der Neuen Mitte Altona darf bei unserer Auflistung natürlich auch nicht fehlen. Noch recht frisch am Start ist hier die ELMA Speisekneipe, die in die Räumlichkeiten des ehemaligen HEAT gezogen ist. Statt Pizza stehen jetzt bunt gemischte Gerichte auf dem Programm, die das experimentierfreudige Küchenteam ausprobiert. Von Spinat-Fettuccine mit Oliven und getrockneten Tomaten über Tomatenspätzle bis zu rotem Thai-Curry ist alles dabei. Auch ein deftiger Erbseneintopf, Käsemakkaroni und Hähnchenschenkel mit Couscous beweisen, dass ELMA auf keine bestimmte Länderküche und erst recht keine spezielle Diät festgelegt ist. Und unter hohen Decken und neben schönen, alten Holzfenstern isst es sich gleich noch besser.

Infos: ELMA Speisekneipe, Harkortstraße 81, 22765 Hamburg

Der Promi-Hotspot: Fischereihafen Restaurant

Sting, Otto Walkes, Afrob, H. P. Baxxter und Günther Netzer … me(e)hr Promis als der Fischereihafen begrüßt wahrscheinlich kein Restaurant in Altona. Allein dafür lohnt sich der Besuch schon. Vielleicht habt ihr Glück und spottet die Stars und Sternchen der Stadt. Aber die kommen natürlich auch nicht ohne Grund in das Fischrestaurant an der Großen Elbstraße. Von Kutterscholle über Lachsfilet und Spiegelkarpfen bis zu Spitzkopf-Aal kommt hier alles fangfrisch auf die Teller. Wer sich richtig gönnen will, kann auch Hummer, Austern oder Kaviar bestellen. Und sogar an die Nicht-Fischesser wird gedacht. Für Veganer steht eine Poké Bowl auf der Karte, wer einfach keinen Fisch mag, ordert ein Fleischgericht. So macht das Fischereihafen Restaurant alle happy.

Infos: Fischereihafen Restaurant, Große Elbstraße 143, 22767 Hamburg

Venezolanisch essen in Altona: Macaibo

Auch das Macaibo hat sich einen Platz in unserer Liste der tollsten Restaurants in Altona verdient. Denn leckeres venezolanisches Streetfood gibt es in Hamburg schließlich nicht an jeder Ecke. Arepas, die landestypischen Teigtaschen aus Maismehl, dürfen im Menü natürlich nicht fehlen. Sie gibt es mit sieben unterschiedlichen Füllungen, zum Beispiel mit Rindfleisch, schwarzen, Bohnen, süßen Kochbananen und Käse oder Thunfisch-Tomaten-Salat. Einige Varianten sind auch veggie oder vegan möglich und – Maismehl sei Dank! – außerdem glutenfrei. Daneben serviert das Macaibo Empanadas, Bowls, Maniok-Stäbchen und Cachapas: Maisfladen belegt mit einer leicht geschmolzenen, dicken Scheibe venezolanischem Weißkäse und weiteren Toppings. Spätestens jetzt sollte euch das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Infos: Macaibo, Holstenstraße 185, 22765 Hamburg

Auch dieses Restaurant gehört zu Altona: Fritzis

Man könnte meinen, das Fritzis gehöre noch zu St. Pauli, doch in Wahrheit liegt das kleine Restaurant schon in Altona-Altstadt. Gut für uns, denn so können wir es in unsere Liste aufnehmen. Und es wäre ziemlich schade drum gewesen, wenn nicht. Denn das Fritzis ist definitiv einer der sympathischsten Läden in Altona. Die kleine Osteria mit der hübschen Kachelfront ist von innen und von außen ein Augenschmaus. Aber auch das Essen kann sich sehen lassen. An den Wochenenden gibt es lecker Frühstück – von veganen Variationen über knusprige Sauerteigstullen bis zu Canadian Toast mit viel (!) Ahornsirup und Speck. Beliebt unter der Woche ist auch der täglich wechselnde Mittagstisch mit jeweils zwei Gerichten, abends dagegen werden die Gerichte etwas edler und ausgefallener. Und ein Kuchen- und Kaffee-Date zwischendurch ist bei Fritzis sowieso immer drin.

Infos: Fritzis, Kleine Freiheit 1, 22767 Hamburg

Zu Besuch bei den Nachbarn: Restaurants in Ottensen

Wenn ihr dann mit eurer kulinarischen Erkundungstour durch Altona fertig seid, könnt ihr hier gleich weitermachen: Restaurants in Ottensen.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.