Direkt zum Inhalt
Shutterstock/kikovic
Bergedorf

Neu in Bergedorf: "Die Koffeinschmiede" bereichert die Café-Landschaft

Bergedorfs Café-Landschaft bekommt Zuwachs. Gerade erst eröffnet hat Die Koffeinschmiede – ein schmucker Laden, dessen Besuch sich nicht nur für Kaffeejunkies lohnt.


Als das Café Tante Annain der Bergedorfer Schlossstraße 18in diesem Jahr seine Türen schloss, hinterließ es eine Lücke in der Café-Landschaft des Stadtteils – und eine traurige Stammkundschaft. Ein neuer Laden könnte diese Leerstelle jetzt wieder füllen. Erst vor wenigen Tagen eröffnete am selben Ort Die Koffeinschmiede. Anders als der Name suggeriert, kommen hier nicht nur Kaffeejunkies auf ihre Kosten. Denn auf der Karte stehen auch andere Heißgetränke wie Tee und Kakao. Verhungern werdet ihr in der Koffeinschmiede natürlich auch nicht. Inhaber Torben Puttfarcken bietet leckere hausgemachte Stullenan, die zum Beispiel ordentlich mit Käse, Parmaschinken, Avocado oder Roastbeef belegt sind. Oder wie wäre es mit einem Bagel mit Chicken und Rote Beete?

Gastronomische Bereicherung für Bergedorf

Für Süßmäuler gibt es in der Koffeinschmiede auch etwas: Croissants mit Marmelade und Joghurt mit Obst und Müsli schmecken schließlich nicht nur zum Frühstück. Dazu verzuckern euch Muffins, Natas und Kuchen den Tag. Und natürlich hätte Die Koffeinschmiede ihren Namen nicht verdient, wenn es das eine hier nicht geben würde: richtig guten Kaffee!

Infos: Die Koffeinschmiede, Bergedorfer Schlossstraße 18, 21029 Hamburg; Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag 10 bis 18 Uhr, Dienstag und Freitag 8 bis 18 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr

Mehr für Bergedorfer und die, die es sein wollen

Bergedorf hat einiges zu bieten. Lest zum Beispiel, welchen schönen Cafés in Bergedorf ihr auch noch mal einen Besuch abstatten solltet. Außerdem haben wir noch tolle Bergedorfer Wochenmärkte. Die kiekmo-Redaktion wünscht euch viel Spaß!

Mehr lesen über