Direkt zum Inhalt
Gebäck von La Maison du Pain
La Maison du Pain
Hamburg

6 neue Restaurants in Hamburg, die ihr im April testen könnt

kiekmo verrät euch, welche neuen Restaurants, Frühstückscafés und Bars in Hamburg eröffnet haben und ihre Gerichte und Getränke zum Mitnehmen anbieten.


kiekmo schreibt auch weiterhin über Cafés, Restaurants & kleine Läden, die zum Beispiel To-go-Angebote, einen Lieferservice, Gutscheine oder einen Onlineshop anbieten. Damit wollen wir unsere lokalen Helden in dieser schwierigen Lage unterstützen und euch weiterhin mit schönen Tipps aus Hamburg versorgen.

Neues Burger-Restaurant in Hamburg: Johns Burger Box 

Der Name verrät es schon: Johns Burger Box hat klein angefangen, nämlich als Burgerstand bei der Kieler Woche. Mittlerweile gibt es mehrere Restaurants in Schleswig-Holstein – und ab sofort auch ein neues Restaurant im Hamburger Stadtteil Rahlstedt. Was ihr hier bekommt, liegt auf der Hand: Burger in verschiedensten Ausführungen. Die saftigen Buletten bestehen dabei aus lokalem, handgewolftem, frischem Fleisch. Auch die Beilagen sind entweder handgemacht oder stammen von lokalen Partnern. Jetzt habt ihr Appetit auf Burger? Dann nichts wie hin!

Infos: Johns Burger Box, Helmut Steidl Platz 1, 22143 Hamburg

Fine-Drinking in der Deichstraße: The Bohemian

Da wo vorher der Irish Pub Barley & Malt zu Craftbier und Whiskey am langen Tresen eingeladen hat, findet ihr neuerdings The Bohemian. Aktuell hat die Bar zwar leider noch geschlossen, aber schon jetzt könnt ihr euch auf die feinen und gepflegten Drinks freuen, die euch die vier Barkeeper Richard, Christian, Patrik und Juri servieren werden – sobald sie dürfen. Wer sich schon mal einstimmen will, kann sich im Onlineshop den hausgemachten Eierlikör und andere hochwertige Spirituosen bestellen. Oder ihr kommt vorbei und lasst euch von den Jungs einen Kaffee und ein Stück Kuchen servieren – durchs Fenster. Ihr merkt schon: Die vier haben richtig Lust loszulegen!

Infos: The Bohemian, Deichstraße 36, 20459 Hamburg

Neueröffnung in Hamburg-Dulsberg: Eiscafé Nice Cream

Eis in der Waffel: lieben wir. Ist aber auch Standard. Bei Nice Cream in Dulsberg könnt ihr mal was neues ausprobieren! Neben den Klassikern Waffel und Becher bekommt ihr eure Kugeln hier nämlich auch im Croissant, im Brioche oder in der Bubble-Waffel. Hinter dieser genialen Idee stecken Kim und Julian, die Corona zum Trotz mit ihrem süßen Laden jetzt richtig durchstarten wollen. Also kommt vorbei und lasst euch so grandiose Sorten wie Franzbrötchen, Salted Caramel und Sahne Grieß schmecken! Plus: Für euren Vierbeiner gibts Leberwursteis.

Infos: Nice Cream, Tondernstieg 1, 22049 Hamburg

Einfach guter Kaffee: Espressobar ujote

Alle mal hergehört: Es gibt eine neue Adresse für feinen Kaffee in Hoheluft-West! In der Espressobar ujote zaubert euch Uje verschiedenste Kaffeespezialitäten – einfach gut und ohne viel Chichi. Er hat das kleine Café zusammen mit Freundin Henny gegründet. Der Mut der sympathischen Gründer scheint sich gelohnt zu haben, denn schon jetzt bildet sich oft eine Menschenschlange vor dem kleinen Laden. Wer zum leckeren Kaffee noch was Süßes braucht, kann zwischen selbstgebackenen Kuchen, Bananenbrot, Croissants und Schokobrötchen wählen. Henny und Uje, schön, dass ihr da seid!

Infos: ujote espresso, Bismarckstraße 88, 20253 Hamburg

Nachhaltiges Fleisch einkaufen: Speisekammer Uhlenhorst

Ihr esst gern Fleisch und legt beim Kauf Wert auf Nachhaltigkeit und die Herkunft der Tiere? Dann schaut mal bei der neuen Speisekammer auf der Uhlenhorst vorbei. Hier könnt ihr ab sofort zartes Fleisch vom Galloway-, Limousin- und Charolais-Rind oder vom Bentheimer Landschwein kaufen. Außerdem: Salami, Leberwurst, Griebenschmalz und Rinderfon. Die Tiere stammen von kleinen, sorgfältig ausgewählten Landwirten aus Norddeutschland, die Wert auf eine artgerechte Tierhaltung legen. Zudem werden die Tiere erst geschlachtet, wenn sie vollständig vermarktet wurden. Inhaber sind übrigens Lina und Hinrich vom Online-Marktplatz EinStückLand.

Infos: Speisekammer Uhlenhorst, Papenhuderstraße 30, 22087 Hamburg

Neues Frühstücksrestaurant in Hamburg für Frankreich-Fans: La Maison du Pain

La Maison du Pain ist der richtige Ort für alle, die nicht nur die französische Essenskultur, sondern auch die französische Lebensart lieben. Ob Croissants, Sandwiches, Tartines, Macarons, Flammkuchen, Quiche oder Croque: Beim Genuss dieser Leckereien aus kleinen französischen Manufakturen werdet ihr sofort in die Provence gebeamt. Vor allem Frühstücksfans kommen in La Maison du Pain auf ihre Kosten, denn die wichtigste Mahlzeit des Tages (unsere Meinung) könnt ihr hier den ganzen Tag bestellen. Dazu gibts auch noch grandiosen Kaffee aus der Siebträgermaschine. Finden wir: fantastique!

Infos: La Maison du Pain, Erik-Blumenfeld-Platz 2, 22587 Hamburg

Die besten Restaurants in Hamburg

Ihr wollt wissen, wie echte Gourmets die Gastro-Szene an Elbe und Alster bewerten? Der "Feinschmecker" hat die besten Restaurants Hamburgs gekürt.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über