Direkt zum Inhalt
Marie Schmidt / Universal
St. Pauli

Neue Pläne: Darum schließt Samy Deluxe sein Restaurant im Karoviertel

Rapper Samy Deluxe hat “kein Bock“ mehr auf das Gastronomiegeschäft und macht sein Restaurant Gefundenes Fressen nach fünf Jahren dicht. In dem Laden im Karolinenviertel soll aber etwas Neues entstehen. Was Samy vorhat, erfahrt ihr bei kiekmo.


Samy Deluxe: “Verdammt hartes Geschäft“

Auf seinem Instagram-Kanal verkündete Samy Deluxe die schlechte Nachricht in einem Video. “Gastro ist ein verdammt hartes Geschäft“, sagt der Musiker darin. Er selbst habe “kein Bock mehr drauf“, zeigt aber seine Anerkennung für die Restaurantbetreiber: “Respekt an alle Leute da draußen, die’s durchziehen.“ Ob die Schließung mit der Corona-Pandemie und ihren Beschränkungen zusammenhängt? Dazu äußerte sich Samy Deluxe im Video nicht. Er blickt lieber nach vorne und verrät seine neuen Pläne.

Was kommt nach Gefundenes Fressen?

Auch nach dem Restaurant-Aus will der Rapper die Räumlichkeiten auf St. Pauli behalten. Er plane, dort “soziale und kulturelle Inhalte“ zu produzieren. So will Samy Deluxe unter anderem seinen neuen Podcast “Hochkultur“ im ehemaligen Barbecue-Restaurant aufnehmen, aber auch DJ-Sets im Live-Stream senden. “Es wird einfach ein geiler Ort bleiben, der nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, aber immer noch in der Öffentlichkeit landen wird“, fasst er im Instagram-Video zusammen. In diesem Sinne, sagen wir es einfach in Samys Worten: “Gefundenes Fressen – rest in peace. Peace out.“

Neuer Lieblingsburger in Hamburg gesucht?

Wer jetzt traurig ist und nach der Schließung von Gefundenes Fressen nach einem neuen Lieblingsrestaurant sucht, dem können wir unsere Liste mit den besten Burgern in Hamburg ans Herz legen. Und welche Promirestaurants in Hamburg es sonst noch gibt, verraten wir euch ebenfalls.

Mehr lesen über