Direkt zum Inhalt
Sushi-Lunch im Nikkei Nine im Hotel Vier Jahreszeiten
Jan C. Brettschneider
Hamburg

Lunch de luxe: 10 Gourmet-Restaurants mit Mittagstisch

Linda Bernhof
Linda Bernhof

Ihr wollt in eurer Pause mal ein bisschen dekadenter essen gehen, ohne gleich ein Vermögen auszugeben? Kein Problem: Diese Gourmetrestaurants bieten einen bezahlbaren Mittagstisch an.

Kowalkes Mittagstisch im Fischereihafen Restaurant

Das Fischereihafen Restaurant ist seit vielen Jahre eine der bekanntesten Adressen für Feinschmecker in Hamburg. Viele Prominente gehen hier ein und aus. Darunter Gerhard Schröder, Franz Beckenbauer und Mike Krüger. Normalerweise bezahlt ihr hier schon für eine Vorspeise mindestens 16,50 Euro. Aber glücklicherweise gibt es Kowalkes Mittagstisch. Dann bekommt ihr Vorspeisen ab 7,50 Euro (Steckrübenrahmsüppchen mit Grönland-Crevetten) und Hauptgänge ab 14,50 Euro (frische Elbstinte in Speck gebraten mit Kartoffel- und Gurkensalat).

Infos: Fischereihafen Restaurant, Große Elbstraße 143, 22767 Hamburg

Mittagessen in Duvenstedt: Restaurant Lenz

Wunderbar bodenständig geht es im Restaurant Lenz in Duvenstedt zu. Saisonales und Regionales findet sich hier auf der Karte. Wer hier zur Mittagszeit auftaucht, kann sich eine würzig-leckere Currywurst gönnen (8,50 Euro), Lauchquiche (12,50 Euro) oder Sauerbraten mit Rotkohl und Serviettenknödel (15,50 Euro). Zum Vergleich: Abends starten die Preise für eine Hauptspeise bei 16,50 Euro. Lohnt sich also.

Infos: Restaurant Lenz, Poppenbütteler Chaussee 3, 22397 Hamburg

Elegant speisen im Catch of the Day

Es finden sich viele gute Fischrestaurants in Hamburg, eines davon ist das Catch of the Day in der Speicherstadt. Zwischen Kanälen und historischen Gebäuden ist das charmante Restaurant zuhause und serviert allerlei Frisches aus dem Meer. Freut euch zum Beispiel auf knusprigen Backfisch, Scholle Finkenwerder Art und andere klassische Fischspezialitäten aus Hamburg. Perfekt wirds, wenn das Wetter mitspielt und ihr die Köstlichkeiten auf der Terrasse einnehmen könnt. Mit der Sonne im Gesicht und dem Blick aufs Wasser schmeckt es gleich noch viel besser. Und wenn noch Platz ist, dann geht ein Stück Kuchen hinterher bestimmt auch noch.

Infos: Catch of the Day, Koreastraße 1 Kaispeicher B, 20457 Hamburg

Bodenständig lunchen in der Bullerei

Auch Tim Mälzer bietet in seiner Bullerei auf der Schanze einen leckeren Mittagstisch. Der Promikoch versteht sich auf bodenständige Küche mit dem gewissen Etwas. Das Restaurant öffnet erst abends, das Deli hat aber schon ab 12 Uhr geöffnet. Die Lunch-Karte wechselt täglich. Die Preise für die Gerichte beginnen dann bei knapp zehn Euro. Was ihr immer bekommt, ist die beliebte Bullerei-Bolognese mit einem Ragout aus Schwein, Lamm und Rind – lecker!

Infos: Bullerei, Lagerstraße 34b (zweiter Eingang an der Schanzenstraße), 20357 Hamburg

Alles regional: VLET in der Speicherstadt

In einem der hübschen Backsteinhäuser in der Speicherstadt befindet sich das Restaurant VLET. Hier esst ihr typisch norddeutsche Küche, modern interpretiert. Das Schöne: Das VLET arbeitet ausschließlich mit regionalen Produkten. Entsprechend haben die Gerichte auch ihren Preis. Vorspeisen ab 12 Euro, Hauptgänge ab 25 Euro. Wenn euer Monatsbudget nicht mehr so viel hergibt, kommt zum Lunch von 11 bis 14:30 Uhr vorbei. Vorspeisen kosten dann ab 6 Euro, Hauptspeisen wie Tagliatelle mit Cherrytomaten, Spinat und Parmesan gehen bei 9,50 Euro los.

Infos: VLET Speicherstadt, Am Sandtorkai 23/24, 20457 Hamburg

Leicht und lecker: Lunch im coast by east

Leichtes Low-Carb-Gericht, leckeres Sushi und danach ein kleiner süßer Abschluss: im coast by east genießt ihr euer Mittagessen mit einem herrlichen Blick auf die Elbe und den Grasbrookhafen. Natürlich könnt ihr von eurem gemütlichen Platz aus auch die Elphi sehen. Das coast by east liegt direkt an den Marco-Polo-Terrassen und ist sowohl im Innenbereich als auch auf der Terrasse ein echtes Highlight. Zudem geben die Sushimeister in der Küche ihr Bestes, um eure Mittagspause zu einem echten Erlebnis zu machen.

Infos: coast by east – Seafood, Grill & Bar, Großer Grasbrook 14, 20457 Hamburg

Gehobene Kneipenküche in der Cantine Papa Lisbeth

Mittagspause in der historischen Deichstraße – schön! Die recht neue Cantine Papa Lisbeth verbindet einfache Bistro- und Traditionsgerichte mit einem Hauch Sterneküche. Kein Wunder, denn Chef André Stolle hat schon in diversen gehobenen Restaurants der Welt gekocht. Die Mittagskarte wechselt täglich, da würd man am liebsten jeden Tag vorbeischauen. Rinder-Gulasch mit Gurkensalat und Bandnudeln (10,50 Euro), Kaspressknödel mit Zwiebelsud und Salat (8,50 Euro) oder Lachs mit Grünkohl und Kartoffel (9,50 Euro). Im Winter gibt es außerdem immer einen deftigen Eintopf vorrätig, der euch an kalten Tagen aufwärmt.

Infos: Cantine Papa Lisbeth, Deichstraße 32, 20459 Hamburg

Mittagstisch mit Stern Nr. 1: Landhaus Scherrer

Nachhaltige norddeutsche Küche at its best – dafür steht das Landhaus Scherrer. Das außergewöhnlich gute Essen hat dem Restaurant an der Elbchaussee viele Stammgäste beschert, darunter auch Prominente wie Otto Waalkes und die Klitschkos. Außerdem: einen Michelin-Stern und 16 Punkte im Gault & Millau. Beim Business-Lunch habt ihr die Wahl zwischen je zwei bis drei Vorspeisen und Hauptspeisen und ein bis zwei Desserts. Kostenpunkt: 32,50 Euro. Kann man mal machen.

Infos: Landhaus Scherrer, Elbchaussee 130, 22763 Hamburg

Mittagstisch in der City : Se7en Oceans

Darf es noch ein bisschen dekadenter sein? Dann solltet ihr in der Mittagspause das Se7en Oceans ausprobieren. Der Standort in der Europa Passage ist zwar wenig glamourös, das Essen dafür umso mehr. Der Business-Lunch in dem vormals mit einem Stern ausgezeichneten Restaurant kostet zwischen 49 Euro (zwei Gänge) und 94 Euro (vier Gänge). Dafür gibt es dann so feine Sachen wie Reh mit Maronen und Preiselbeeren oder Lachsforelle mit Sellerie und Trauben. Die richtige Adresse also, wenn ihr mittags mal richtig dick auftragen wollt.

Infos: Se7en Oceans, Ballindamm 40 (Europa Passage, 2. OG), 20095 Hamburg | vorübergehend wegen Umbau geschlossen

Jeden Tag anders: Heemann Mittagskarte

Einfach leckeres, handwerklich gut zubereitetes Essen bekommt ihr auch schon mittags im Heemann am Eppendorfer Weg. Während das Restaurant abends durch seine gemütliche, zum Verweilen einladende Atmosphäre besticht, bekommt ihr hier mittags ein günstiges Lunchgericht serviert – für 10,50 Euro! Mal landet eine Gemüsepfanne auf eurem Teller, an anderen Tagen ist es Rehgulasch, vegetarischer Borschtsch oder Hähnchen-Piccata. Lasst euch von den Künsten der Köche überraschen.

Infos: Heemann, Eppendorfer Weg 159, 20253 Hamburg

Kantinen in Hamburg: Das sind unsere Geheimtipps

So schick und angesagt muss es gar nicht sein? Kein Problem: Mittagstisch in Hamburg gibt's auch für den schmaleren Geldbeutel. Wenn gerade Schmalhans Küchenmeister angesagt ist, bekommt ihr in diesen Kantinen in Hamburg einen guten und günstigen Lunch.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.