Direkt zum Inhalt
Lieger Caesar
Lieger Caesar
HafenCity

Willkommen an Bord: Hausboot-Restaurant "Lieger Caesar"

Was bedeutet es, mal so richtig hanseatisch zu speisen? Maritimes auf der Karte doch sicherlich und unbedingt in nächster Nähe zum Wasser. In ganz besonderer Kombination gibts genau das auf dem Lieger Caesar in der HafenCity.


Mit seiner gelben Fassade funkelt der Lieger Caesar schon von Weitem fröhlich und hebt sich auch darüberhinaus von der modernen Architektur der HafenCity ab. Einladend – vor allem, da wir wissen, dass sich hinter dieser Fassade ein schwimmendes Restaurant verbirgt! Doch keine Angst, auch bei etwas Wellengang in der Elbe driftet ihr nicht ab oder stecht unerwartet in See. Als Lieger ist Caesar nämlich anders als mobile Hausboote fest vor Ort verankert und dazu quasi unsinkbar. Ihr könnt also beruhigt genießen.

Der Lieger Caesar ist ein ganz besonderes Restaurant in Hamburg

Apropos genießen: Da wäre zum einen die historische Kulisse, in der ihr euch befindet. Immerhin wurde Caesar 1902 gebaut, hat schon einige Jahre im Hafen auf dem Buckel und viel mitgemacht. Als einer der letzten seiner Art ist der Gute natürlich denkmalgeschützt. Dann wäre da noch der Ausblick über den Sandtorhafen auf die Elbphilharmonie. Und zu guter Letzt – aber natürlich nicht weniger relevant! – das gastronomische Angebot, das euch hier auf dem frisch sanierten Lieger aufgetischt wird.

Frische Butter bei die Fische

Betreiber Steve Förster weiß, worauf es ankommt und eint Traditionelles mit Zeitgeist. So wird auf dem Lieger Caesar regional, abwechslungsreich und saisonal gekocht. Gibt eben das, was da ist. Wer nun meint, dass dieses hanseatisch-pragmatische Konzept der Qualität und Kreativität der Gerichte Abbruch tut, dem sei nahegelegt, einen Blick in die wöchentlich wechselnde Karte zu werfen. Das Team um Koch Patrick holt auch aus den einfachsten Zutaten alles heraus und verwandelt sie in nordische Haute Cuisine.

Wie wäre es etwa mit einem Blumenkohlsüppchen mit fermentiertem Grün und Sesam oder einem Dorschfilet mit Gnocci? Oder lieber eine vegane Option? Dann liegt ihr richtig, wenn ihr den mit Pfifferlingen gefüllten Kohlrabi oder den gegrillten grünen Spargel mit roten Linsen, Wacholder, Orange, Salzzitrone und Cashew-Granola wählt. Auch eine neue Interpretation des Fischbrötchens hat der Lieger auf Lager. Süßschnäbel dürfen sich zudem auf eine leckere Kuchenauswahl freuen. Und mal ehrlich, wer würde hier nicht gern den Abend bei einem guten Gläschen ausklingen lassen wollen? Na also.

Infos: Lieger Caesar, im Sandtorhafen/Traditionsschiffhafen, Am Sandtorkai 60, 20457 Hamburg

Der Traum vom Hausboot in Hamburg

... erscheint euch unerreichbar? Lasst ihn doch zumindest für einen Moment Wirklichkeit werden! Mietet euch dafür einfach in ein Hausboot in Hamburg ein – Urlaub in der eigenen Stadt muss nicht langweilig sein! Hier liegt schließlich auch ein besonders prominentes Exemplar vor Anker: kiekmo verrät, wie ihr das Hausboot von Fynn und Olli mieten könnt.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.